L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1000 Räder werden jedes Jahr gestohlen

So oder so ähnlich erging es 2014 rund 1000 saarländischen Fahrradfahrern, wie aus der Polizeilichen Kriminalstatistik hervorgeht. Die Zahl ist dabei in den vergangenen vier Jahren relativ konstant geblieben.

Nach Angaben der Ermittler werden Fahrräder am häufigsten in Städten gestohlen, die allermeisten Räder in Saarbrücken , da Diebe dort laut Polizei die meisten Möglichkeiten haben. Die Diebe haben dabei keine bestimmte Vorliebe, vom einfachen bis hin zum hochwertigen Modell nehmen sie laut Polizei alles mit.

Wird ein Fahrrad als gestohlen gemeldet, wird dies in den polizeilichen Fahndungssystemen notiert. Hierbei werden alle Daten, die über das gestohlene Fahrrad vorliegen, wie individuelle Erkennungsmerkmale oder eine Fahrradcodierung, aufgelistet. Wird ein Fahrrad gefunden oder ein Tatverdächtiger ermittelt, dann kann das Fahrrad mit Hilfe dieser Erkennungsmerkmale zugeordnet und das Fahrrad dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden. Die Aufklärungsquote lag in den letzten drei Jahren stetig bei rund 8,5 Prozent.

Einen Diebstahl erschweren oder gar verhindern kann man laut Polizei durch hochwertige technische Sicherungen. Dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Saar zufolge fehlt es vor allem an Fahrrad-Abstellboxen an Bahnhöfen, um Räder sicher zu verschließen. Die Möglichkeiten, sein Rad in Saarbrücken sicher abzustellen, seien aber gut, so der Verband.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein