A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Eppelborn und AS Tholey Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (14:35)

A1

Priorität: Sehr dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1000 Teilnehmer zum Homburger Citylauf erwartet

Bei der zehnten Auflage des
Homburger Citylaufs werden
bei heißem Wetter 800 bis
1000 Teilnehmer erwartet.

Bei der zehnten Auflage des Homburger Citylaufs werden bei heißem Wetter 800 bis 1000 Teilnehmer erwartet.

Homburg. Der TV Homburg und Intersport Klees veranstalten an diesem Sonntag die mittlerweile zehnte Auflage des Homburger Citylaufs. Bereits um 9 Uhr geht der Bambinilauf über 1000 Meter über die Bühne. Eine halbe Stunde später starten die Teilnehmer des Jugendlaufs über 3,3 Kilometer.

Diese beiden Läufe sind aufgrund der Mithilfe von Sponsoren startgeldfrei. Dagegen wird für den amtlich vermessenen Hauptlauf um 10 Uhr über zehn Kilometer eine Teilnahmegebühr von fünf Euro verlangt, die von den Veranstaltern für die Anschaffung einer neuen Anzeigetafel im Homburger Waldstadion gespendet wird. Diesem Projekt fließt auch der Verkaufserlös eines Funktionsshirts zu, das im Verlauf der Veranstaltung für fünf Euro erhältlich ist. Der Start erfolgt in der Talstraße in Höhe des Saarpfalz-Centers.

Danach werden drei Runden durch die Homburger Innenstadt absolviert, ehe die Teilnehmer in der Talstraße in Höhe des Christian-Weber-Platzes die Ziellinie überqueren. Zehn Meter hinter der Startlinie erwartet die Läufer eine erfrischende Abkühlung in Form einer Berieselungsanlage, die über der Strecke installiert ist. Titelverteidiger des Hauptlaufs sind Florian Neuschwander vom PST Trier und Heike Alaimo vom TV Ottweiler. Dass die Strecke sehr schnell ist, bewiesen auch die Siegerzeiten aus dem Vorjahr. Neuschwander durchquerte die Ziellinie nach 31:37,1 Minuten, Alaimo lief die zehn Kilometer in 37:14,3 Minuten.

„Ob die beiden Vorjahressieger auch dieses Mal starten, steht noch nicht fest. So melden sich die Topläufer aus der Region erfahrungsgemäß erst kurzfristig an“, sagt Citylauf- Cheforganisator Michael Koch. Dagegen haben bereits viele Prominente ihre Zusage gegeben: Dabei handelt sich unter anderem um Peter Theiss, Alexander Funk, Stephan Toscani, Heiko Maas, Rüdiger Schneidewind, Joachim Rippel und Boris Henry. Ebenfalls am Start ist ein Großteil der Spieler des Regionalligisten FC Homburg zusammen mit ihrem Trainer Christian Titz. Außerdem wollen einige Akteure des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern am Lauf teilnehmen und voraussichtlich erneut Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz. 2011 hatten 717 Läufer am Citylauf teilgenommen, darunter 561 Sportler im Hauptlauf.

„Dieses Mal erwarten wir zwischen 800 und 1000 Läufer, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeuten würde. Unser Event ist erneut in die ‚Festa Italiana’ eingebunden, so dass mehrere tausend Zuschauer die Sportler vom Streckenrand aus anfeuern werden. Die Wetterprognosen sind hervorragend“, freut sich Koch auf die Jubiläumsveranstaltung. Anmeldungen sind im Internet unter www.intersportklees.de oder bis spätestens eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start vor Ort möglich.

 Speerwerferin Christina Obergföll, vor neun Tagen Silbermedaillengewinnerin bei Olympia in London, wird am Sonntag, zu einer Autogrammstunde nach Homburg kommen. Die Autogrammstunde beginnt um 10 Uhr in der Nähe des Starts des Citylaufs.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein