L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (19.09.2017, 01:43)

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

123 Untersuchungshäftlinge in saarländischen Gefängnissen

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

 Saarbrücken. In den saarländischen Gefängnissen sitzen derzeit 123 Menschen in Untersuchungshaft. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Landesregierung gestern vor dem Ausschuss für Justiz-, Verfassungsund Rechtsfragen des Landtags vorstellte.

104 Erwachsene sitzen demnach in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Saarbrücken und 19 Jugendliche in der JVA Ottweiler. Acht Saarländerinnen sind in der JVA Zweibrücken inhaftiert. Aktuell liegt der Anteil der U-Häftlinge an sämtlichen Gefangenen in Ottweiler bei 17,3 Prozent, in Saarbrücken bei 16,5 Prozent.

Dringend Tatverdächtige werden in Untersuchungshaft genommen, wenn etwa Flucht- oder Verdunklungsgefahr besteht. Im Saarland haben nach offiziellen Zahlen aus dem Jahr 2011 rund zehn Prozent der Untersuchungshäftlinge länger als sechs Monate in U-Haft gesessen – bundesweit der geringste Anteil. Der Durchschnitt der Länder lag bei etwa 22 Prozent. In der Regel soll die U-Haft nicht länger als sechs Monate dauern, denn für diese Inhaftierten gilt die Unschuldsvermutung. ukl

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein