L252 Dudweiler - Autobahnzubringer A623 Zwischen Saarbrücken Meerwiesentalweg/Einmündung Dudweiler Straße und Einmündung Autobahnzubringer in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn (21:16)

Priorität: Sehr dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

131 Jungforscher präsentieren ihre Arbeiten

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Saarbrücken. „Deine Idee lässt dich nicht mehr los?“ Unter diesem Motto geht der Wettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ heute und morgen in der Saarbrücker Congresshalle in eine neue Runde. Schirmherr ist Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD). „Die Besucher erwarten 131 kleine, sehr motivierte Jungforscher, die ganz stolz auf ihre Projekte sind, die sie der Jury und der Öffentlichkeit vorstellen“, sagt Susanne Schu, zuständig für Marketing beim Congress Centrum Saar (CCS) in Saarbrücken. „Schüler experimentieren ist die Juniorensparte des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“. Jugendliche bis 14 Jahre können am Wettbewerb teilnehmen.

In diesem Jahr sind 68 Projekte mit 131 Nachwuchsforschern gemeldet. Die Arbeiten befassen sich mit den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik und Informatik, Physik und Technik. „Die Kinder lernen hier, wie man Probleme löst“, erklärt Schu. Sie müssen selbstständig planen, forschen und ihr Projekt vorstellen. Unter anderem wurde untersucht, wie sich Musik auf das Lernen auswirkt.

Die Projekte werden von 23 Lehrern betreut und von einer 31-köpfigen Jury aus Schule und Wirtschaft begutachtet und be-wertet. Ausrichter des Wettbewerbs sind die Patenunternehmen ThyssenKrupp System Engineering, die Congress Centrum Saar GmbH, die auch die komplette Organisation vor Ort leitet, und die Stiftung MESaar. Die CCS sieht in dem Wettbewerb einen wertvollen Beitrag der Nachwuchsförderung.

Am 26. und 27. Februar werden die Landessieger in ihren jeweiligen Fachgebieten ermittelt. Die Gewinner erhalten Geld- und Sachpreise und werden im Rahmen einer Feierstunde am 27. Februar, 16 Uhr, in der Congresshalle bekannt gegeben. chr
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein