A8 Luxemburg - Saarlouis Zwischen AS Merzig-Schwemlingen und AS Merzig in beiden Richtungen Gefahr durch Fahrradfahrer auf der Fahrbahn (09:32)

A8

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1500 Läufer bei Gourmet-Marathon Saarbrücken

1500 Läufer waren am Wochenende beim Gourmet-Marathon dabei.

1500 Läufer waren am Wochenende beim Gourmet-Marathon dabei.

So schafften beispielsweise der Schmelzer Volker Stark und Daniela Theis-Wieland (LTF Köllertal) neue Bestzeiten im Halbmarathon. Eine kleine Sensation war der Sieg der bis dato kaum bekannten Anastasia Trenz vom Lauftreff Ritterstraße im Marathon. Schrittmacherdienste leistete ihr übrigens ein gebürtiger Eppelborner im Trikot von LAV Tübingen: Alfred Gross, einer der besten deutschen Marathonläufer der Altersklasse M 60, verband den Gourmet-Marathon mit einem Heimaturlaub und lief sich hier sozusagen warm für einen Wettkampf in zwei Wochen.

Wie allerorten war auch in Saarbrücken die halbe Distanz (21,1 Kilometer) die bei weitem beliebteste. Hier kamen 255 Frauen und 677 Männer ins Ziel, im Marathon waren es nur an die 120. Hinzu kamen etwa 100 Staffeln zu je vier Startern plus etwa 100 Kinder im Bambinilauf, so dass trotz des regnerischen Wetters gegenüber der Premiere ein Zuwachs an Teilnehmern zu verzeichnen war. Der zweitägige Gourmet- Markt am Staatstheater, von etwa 30 Ausstellern aus nah und fern beschickt, erwies sich vor allem am Sonntag trotz Regenwetters als Magnet, der Tagesausflügler von weit her anlockte. An vielen Ständen stellten sich die Menschen geduldig an, um Spezialitäten zu probieren und auch heimzutragen. Keine Frage also, dass Organisator Ralf Niedermeier eine dritte Auflage des „Hochwald Gourmet Marathon“ in Aussicht stellte.

Verkehrsteilnehmer vermissten allerdings eine plausible Umleitungsbeschilderung, mit der sie flugs die vielen Sperrungen hätten umfahren können. Und wenn die Teilnehmer einen Wunsch frei gehabt hätten, dann den nach mehr Zuschauern an der Strecke. Tenor: Die Saarbrücker sind sonntags nur schwer aus den Betten zu locken! Immerhin: Diejenigen, die draußen waren, waren sehr ausdauernd und laut.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein