A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (11.12.2017, 16:21)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

160 Millionen Euro zu verbauen: Rehlinger stellt 43 Leute ein

Anke Rehlinger</p>

Anke Rehlinger

Wenn das Geld da ist, werden auch von der CDU/SPD-Landesregierung neue Stellen geschaffen: Gestern hat Verkehrsministerin Anke Rehlinger ( SPD ) mitgeteilt, dass bis 2018 im Neunkircher Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) 43 neue Stellen geschaffen werden. „Es können allein in diesem und im nächsten Jahr rund 160 Millionen Euro verbaut werden, und die Erfahrung lehrt, dass Verbesserungen an vorhandenen Straßen sogar arbeitsintensiver sind als Neubauprojekte“, sagte Rehlinger zur Begründung für die überraschende Abkehr vom Stellenabbau-Programm der CDU/SPD-Landesregierung. Von den 43 neuen Leuten sollen neun Techniker und Ingenieure in diesem Jahr eingestellt werden, sagte Rehlinger. Die übrigen 34 sollen dann 2017 und 2018 dazu kommen: Jeweils zehn „Seiteneinsteiger für den Straßenunterhaltungsdienst“ und je sieben Ingenieure sowie Techniker pro Jahr. „Im Übrigen werden wir den LfS von der einjährigen Wiederbesetzungssperre ausnehmen und prüfen derzeit die Möglichkeit, die vorgegebenen Personaleinsparquoten in diesem Bereich auf der Zeitachse zu strecken“, so die Ministerin.

Nach der scharfen Kritik von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU ) am „Planungsstau“ im Saarland, was den Ausbau von Fernstraßen anbelangt (die SZ berichtete), geht es jetzt also ganz schnell bei der dringenden Sanierung, die von 560 LfS-Leuten, davon 83 Ingenieure und 68 Techniker , nicht allein zu stemmen sei. Zu den herausragenden Projekten gehören laut Rehlinger auch der derzeit laufende vierspurige Ausbau der A 8 zwischen Merzig-Schwemlingen und Wellingen. Vor allem Brücken müssten erneuert werden, die Fechinger A 6-Talbrücke ist nur die Spitze des Eisbergs. Dazu zählen die A 8-Brücke über den Schwarzbach bei Homburg-Einöd und der Ersatzneubau der gesperrten A 1-Illtalbrücke.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein