A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

18-Jährige tot in der Blies

Wörschweiler. Gestern Nachmittag gegen 14 Uhr ist ein 18-jähriges Mädchen in der Blies bei Ingweiler tot aufgefunden worden. Die junge Frau trieb tot im Wasser. Der Tathergang müsse zwar noch im Einzelnen rekonstruiert werden, nach ersten Untersuchungen sei ein Kapitaldelikt jedoch auszuschließen, sagte ein Polizeisprecher. Es handele sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Unfall.

Von der Gruppe entfernt

Das Mädchen stammte aus Kaiserslautern und hatte keine Eltern mehr. Es besuchte eine Berufsvorbereitungsklasse im Christlichen Jugenddorf in Schwarzenbach (CJD), eine Einrichtung, die Jugendlichen mit leichten Behinderungen eine Ausbildung mit Berufseinstieg ermöglicht. Das Mädchen wohnte seit September 2010 im Internat des Jugenddorfes und wollte Hauswirtschaftshelferin werden, sagte Markus Schnell vom CJD.

Am Samstag war im Jugenddorf ein Tag der offenen Tür veranstaltet worden. Im Anschluss daran zog eine Gruppe von Jugenddorf-Schülern in die Bliesaue bei Ingweiler, vermutlich um dort zu feiern. Nach Aussagen der Jugendlichen hatte sich das 18-jährige Mädchen von der Gruppe entfernt – es ging im Dunkeln irgendwann weg. Als die Jugendlichen dann nach 23 Uhr ins Internat zurückkamen, fehlte das Mädchen. Es wurde bei der Polizei noch in der Nacht als vermisst gemeldet. Bei Tagesanbruch begann eine Suchaktion, unter anderem mit Hilfe der Suchhundestaffel des Roten Kreuzes. In den Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber eingebunden, von dem aus das Gelände mit Hilfe einer Wärmebildkamera abgesucht wurde. Schließlich waren es CJD-Mitarbeiter, die das Mädchen fanden. Es lag, zwischen Ästen verkeilt, in der Blies. Einen Schuh hatte man am Ufer des Erbachs gefunden, der kurz davor in die Blies mündet. Vermutlich sei das Mädchen in den Erbach gefallen und in die Blies abgetrieben worden, hieß es. Der Schock im Jugenddorf ist groß. Ein Notfallseelsorger ist eingeschaltet. maa

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein