L108 Sankt Ingbert Richtung Fechingen Zwischen Einmündung Sengscheid und Einmündung L236 Gefahr durch Ölspur, Gefahr durch defektes Fahrzeug (19:23)

L108

Priorität: Sehr dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

18-Jähriger stürzt vom Loreley-Felsen

St. Goarshausen. Mehr als zwölf Stunden nach einem Sturz vom Loreley-Felsen ist ein 18-Jähriger schwer verletzt gefunden worden. Suchtrupps entdeckten den jungen Mann an Pfingstmontag in der Nähe einer Treppe, wie die Polizei in St. Goarshausen am Dienstag mitteilte. Dorthin hatte sich der Verletzte geschleppt, nachdem er zuvor stundenlang bewusstlos in unwegsamem Felsgelände gelegen hatte. «Er war wohl vom Lärm des Polizeihubschraubers wach geworden», sagte ein Polizeisprecher.

Der 18-Jährige hatte zuvor mit einem Kumpel gezecht. Gegen 01.00 Uhr morgens sei er zur Toilette gegangen und nicht zurückgekehrt. Sein Zeltgenosse hatte den 18-Jährigen am Morgen dann als vermisst gemeldet. Es dauerte bis 14.45 Uhr, bis der Mann gefunden werden konnte. «Das Gelände ist sehr unübersichtlich und unwegsam», sagte der Sprecher. Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann keine zehn Meter tief gestürzt war.

Im Einsatz waren laut Polizei die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Loreley, die Rettungshundestaffel und ein Polizeihubschrauber. Der 18-jährige Gast eines Campingplatzes erlitt schwere Verletzungen im Gesicht und wurde in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge nicht. «Es geht ihm schon wieder ganz gut», hieß es.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein