A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Zwischen AS Birkenfeld und AS Nohfelden-Türkismühle Gefahr durch defekten LKW, Standstreifen blockiert (01:10)

A62

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

18.000 Euro Schaden: LKW reißt Ampel runter und beschädigt Saarbahn-Leitung

Weil ein LKW vergessen hatte, den Ladekran einzufahren, wurde heute Morgen (19.08.2010) eine Ampelanlage und die Oberleitung der Saarbahn zerstört.

Weil ein LKW vergessen hatte, den Ladekran einzufahren, wurde heute Morgen (19.08.2010) eine Ampelanlage und die Oberleitung der Saarbahn zerstört.

Weil ein LKW am Donnerstagmorgen  (19.08.2010) vergessen hatte, seinen Ladekran einzufahren, und sich mit dem Lastzug in Bewegung setzte, riss er eine Ampel vom Mast und beschädigte die Oberleitung der Saarbahn.

Riegelsberg.
Am Donnerstag (19.08.2010) gegen  10.20 Uhr ergeignete sich ein Verkehrsunfall im Russenweg an der Einmündung zur L 136: Ein Lkw mit Ladekran und zweiachsigem Anhänger hatte nach einem Ladevorgang bei einer Baustofffirma vergessen, den Kran zurückzufahren und sich mit dem Lastzug in Bewegung gesetzt.

Bereits nach wenigen Metern bemerkte  der Fahrer des Zuges einen heftigen Ruck: Der mehr als 4,5 m hohe Kran riss die im Kreuzungsbereich befindliche Lichtzeichenanlage vom Mast und beschädigte außerdem die Abspannbeseilung der Hochspannungsleitung der Saarbahn.

Beim Zurückfahren des Krans spritze darüberhinaus durch eine gerissene Hydraulikleitung Öl in den Kreuzungsbereich. Der Schaden an der Ampelanlage wird auf rund  10000 Euro beziffert, der Schaden an der Oberleitung beträgt etwa 5000 Euro. An dem Lastzug wird der Schaden auf zirka 3000 Euro geschätzt.

Die Saarbahn kann derzeit den Streckenabschnitt bis Etzenhofen nicht befahren. Landesamt für Straßenwesen und Saarbahn sind bereits mit den Instandsetzungsarbeiten beschäftigt, der Russenweg ist zeitweise voll gesperrt bzw. nur mit starken Verkehrseinschränkungen befahrbar.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein