Saarland / Luxemburg: Landesgrenze BAB 8 (D) / A 13 (Lux.), Tunnel Markusbierg in Luxemburg ist wegen Feuerübung bis zum Ende des 21.10.17 gesperrt, Verkehr wird an der AS Schengen abgeleitet. (20.10.2017, 23:07)

Priorität: Normal

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

20-Jähriger sorgt für Polizei-Einsatz und verletzt zwei Polizisten

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Ein 20-jähriger, polizeibekannter Dillinger hat am Mittwochabend (01.10.2014) für einen Polizeieinsatz gesorgt, bei dem zwei Beamte verletzt wurden.

Der junge Mann war zuvor in der Saarlouiser Innenstadt unangenehm aufgefallen und schließlich vor der eintreffenden Polizei geflohen. Laut Polizei wandte sich kurze Zeit später die Mutter des jungen Mannes hilfesuchend an die Beamten in Dillingen, da ihr Sohn gedroht habe, sie umzubringen.

Als die Beamten am Haus der Mutter eintrafen, fanden sie den 20-Jährigen auf dem Balkon kniend vor. Er hatte die  Glasscheibe der Balkontür zertrümmert und fuchtelte mit einer Glasscherbe umher. Aufgrund des Gesundheitszustandes des vermutlich unter Drogeneinfluss stehenden Mannes, wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen.
Dagegen leistete er vehement Widerstand, zwei Beamte wurden dabei verletzt.

Dem 20-Jährigen wurde schließlich eine Blutprobe entnommen, der zuständige Amtsrichter ordnete die Ingewahrsamnahme über Nacht an. Im Polizeigewahrsam randalierte der Mann erneut.

Gegen den 20-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung, Widerstand und Sachbeschädigung eingeleitet. Er ist bei der Polizei bekannt und war erst vor einigen Wochen bei einem Polizeieinsatz als der „Herrscher von Dillingen“  aufgetreten.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein