A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

2013 kommt erste Fantasy- und Rollenspiel-Messe in die Illipse



Illingen. In den vergangenen beiden Jahren fanden in Illingen Mittelaltermärkte statt. Organisiert hatten diese Dirk Boudier und Benjamin Kiehn. Zu Gute kam das erwirtschafte Geld dem Kinderhospizdienst. Auch in diesem Jahr ist wieder etwas geplant. Allerdings etwas ganz anderes. In diesem Jahr gibt es in der Illinger Illipse eine Messe rund um das Thema Fantasy. „Egal ob Bücher, Spiele oder Kostüme, von Star Trek, Herr der Ringe und Star Wars, bis hin zu Jules Verne und Endzeitepen wie Mad Max bietet unsere Messe (einzigartig in Südwest-Deutschland und nur zwei Mal in ganz Deutschland) für jeden Geschmack etwas“, teilt Benjamin Kiehn mit.

Wie auch bei den Mittelaltermärkten gibt es ein buntes Programm mit Vorträgen, Kostümwettbewerben, Lesungen, Tanz und Showvorführungen. Dazu kommen mehr als 50 Aussteller. Gleich bleibt die Absicht. Denn auch dieses Jahr wird für wohltätige Einrichtungen gesammelt. Der Erlös geht an saarländische Kindergärten und den Kindershospizdienst. Die erste Fantasie- und Rollenspiel- Messe im südwestdeutschen Raum findet vom 12. bis 14. April statt. Egal ob klassische Fantasy, Steampunk oder Endzeit und SciFi, für jeden Geschmack soll die FaRK eine Spielwiese bieten.

Mehr als 30 Ausstellerinnen und Aussteller aus den Bereichen, Larp, P&P und Table Top, mit einer „fantastischen Bibliothek“, Gewandungswettbewerben, Showvorführungen, einer Ausstellung von Endzeitfahrzeugen sowie zahlreichen Stars aus der Szene haben sich angekündigt. Darunter sind beispielsweise Uta Bodenstein (Regisseurin von „Die Herren der Spiele“), Dr. Dr. Matthias Trennhäuser (Macher von Epic Empires), 501 Legion (Star Wars Kostümclub) Alien versus Predator (Predator Kostümclub), Peter Vogel (SciFi -Experte), Oliver Wetter (Fantasy- Illustrator), Markus Heitz (Bestseller-Autor), Christoph Hardebusch (Bestseller-Autor) und viele andere.

Mit mehr als 3500 Quadratmetern Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche soll es die größte Fantasy- Messe im Saar-Lor-Lux-Raum werden. Zu Gunsten des Kinderhospizdienstes und der wohltätigen Ausrichtung der Veranstaltung verzichten alle Künstlerinnen und Künstler auf Gagen. Alle Sachpreise sind gestiftet, die Veranstaltungskosten werden durch Sponsorengelder gedeckt. Der Eintritt kostet an allen Tagen fünf Euro für ungewandete und vier Euro für gewandete Besucher. Der Erlös der Veranstaltung wird zu 100 Prozent dem Kinderhospiz des Saarlandes gestiftet. red

www. FarK-messe.de
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein