L108 Sankt Ingbert Richtung Fechingen Einmündung Fechingen Richtungsfahrbahn gesperrt Bauarbeiten bis voraussichtlich 21.04.2018 (21.02.2018, 08:33)

L108

Priorität: Normal

-4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

25 Jahre: Saarbrücker Entwicklungsgesellschaft GIU feiert

Vor 25 Jahren wurde die Entwicklungsgesellschaft GIU gegründet, um einer heruntergekommenen Industriebrache neues Leben einzuhauchen. Inzwischen ist die GIU auch außerhalb des Landes aktiv.

Vor 25 Jahren wurde die Entwicklungsgesellschaft GIU gegründet, um einer heruntergekommenen Industriebrache neues Leben einzuhauchen. Inzwischen ist die GIU auch außerhalb des Landes aktiv.

Vorhaben wurde eine Erfolgsgeschichte

Im Jahr 1995 hatte die Gesellschaft einen noch größeren Brocken vor der Brust. Das Gelände der ehemaligen Burbacher Hütte sollte neu genutzt werden – 100 Hektar Industriebrache. Inzwischen ist das Areal, das heute Saarterrassen heißt, zu 90 Prozent saniert und vermarktet. 156 Firmen haben dort ihre Heimat. 2100 Arbeitsplätze wurden geschaffen und gesichert. Als weitere Sanierungsflächen kamen später das ehemalige Bahn-Ausbesserungswerk in Burbach (1999) und das „Quartier Eurobahnhof“ hinzu.

Inzwischen ist die Tochtergesellschaft der Stadt Saarbrücken auch in anderen saarländischen Kommunen und außerhalb des Landes im Geschäft. 2002 begann die GIU damit, das Entwicklungsprojekt Petrisberg in Trier in Angriff zu nehmen. Dort stand vorher eine französische Kaserne. Schon 2004 fand dort die Landesgartenschau statt. Heute findet man auf dem Petrisberg neben einem Wissenspark „hochwertigen Wohnraum“, erzählt Schäfer. Um weiterhin dabei zu sein, hat sich die GIU mit 25 Prozent an der Entwicklungsgesellschaft Petrisberg (EGP) beteiligt. Im Saarland unterstützt die GIU zurzeit die Stadt Neunkirchen dabei, ihr Projekt „City Nord“ zu verwirklichen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein