A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

28 Unfälle auf glatten Straßen – Polizei warnt jetzt vor Schneebruch - 56-Jährige durch herabfallenden Ast schwer verletzt

Symbolfoto.

Symbolfoto.

 Insgesamt 70 Mal musste die Polizei witterungsbedingt ausrücken. 28 Verkehrsunfälle registrierte die Führungs- und Lagezentrale der Polizei in Saarbrücken. Personen wurden dabei nicht verletzt. Einige Lastwagen blieben auf den glatten Straßen liegen.

Im gesamten Saarland kippten unter der Last des nassen Schnees mehrere Bäume um oder Äste brachen ab. Die Polizei registierte 17 Fälle dieser Art. Bei Schwalbach-Elm wurde am Sonntagmittag eine Frau von einem abgebrochenen Ast schwer verletzt. Die 56-Jährige aus Schwarzenholz war mit ihrem Ehemann auf einem Feldweg in einem Wald- und Wiesengebiet spazieren, als der dicke Ast aus zehn Metern Höhe herabstürzte. Die Frau wurde am Kopf getroffen und zog sich schwere Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen zu. Die Rettung der Frau gestaltete sich schwierig, da der Rettungswagen nicht zu dem Unfallopfer vordringen konnte, da der Weg wegen Schneematsch nicht befahrbar war. Die Feuerwehr Elm transportierte die schwer Verletzte dann mit einer Trage zur nächsten Straße. Die Frau wurde in eine Krankenhaus gebracht. Die Polizei warnt daher jetzt landesweit vor Schneebruch. Spaziergänger oder Jogging-Läufer sollten in Waldgebieten besonders vorsichtig sein. Am besten solle man Wälder vorerst gar nicht betreten, hieß es.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein