Meldung aufgehoben: Saarland: L 151 Verbindungsstrecke zwischen Weiskirchen und Wadern, Verkehrsunfall, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn. Fahren Sie bitte besonders vorsichtig. (14:46)

L151

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

35. Silvesterlauf schon am 27.12. am Saarbrücker Waldhaus!

Saarbrücken. „Wir hatten beim Silvesterlauf bereits kenianische Läufer, die später sogar Olympiateilnehmer geworden sind“, erklärt Manfred Kölzer von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal, die dieses Jahr wieder den internationalen Bank 1-Saar-Silvesterlauf organisiert – und zwar zum 35. Mal.

Viele Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr wird es nicht geben. „Wir werden den Start der Handbiker und Rollstuhlfahrer etwas vorziehen“, sagt Kölzer, „sie haben im letzten Jahr länger gebraucht, als wir gedacht haben, deshalb wird der Start fünf Minuten vorgelegt.“ Außerdem wird der Silvesterlauf nicht wie gewohnt am letzten Dezembertag stattfinden, sondern aus organisatorischen Gründen ausnahmsweise am Sonntag, 27. Dezember. „Ich hoffe, dass viele nach dem deftigen Weihnachtsessen ein schlechtes Gewissen haben und mitmachen“, scherzt Herbert Herget, der Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Marketing des Sponsors Bank 1 Saar.

Die Verantwortlichen hoffen, den bisherigen Teilnehmerrekord von 1483 Läufern aus dem Jahr 2004 zu knacken. Denn ein Teil des Erlöses der Startgelder wird der Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ des SWR und SR zur Verfügung gestellt. „Für jeden Starter geht ein Euro an die Herzenssache, wenn wir 1500 Euro zusammen haben, gibt es für jede weitere Anmeldung noch einen zusätzlichen Euro“, erläutert Herget. Und auch Hans-Günther Brüske vom Saarländischen Rundfunk setzt auf eine hohe Teilnehmerzahl. „Ich hoffe, dass es diesmal 1600 bis 1700 sein werden – auch wegen des optimalen Termins“, meint Brüske.

Wie jedes Jahr werden nicht nur Hobbyathleten, sondern auch ausländische Spitzenläufer in Saarbrücken erwartet. Der Kenianer Paul Kipkorir hat bereits seine Zusage gegeben – er lief 2009 in Deutschland die schnellste Zeit über zehn Kilometer (28:04 Minuten). Dabei sein wird auch der Neunkircher Florian Neuschwander, der mittlerweile für die LG München startet. Bei den Männern wird wie bei den Frauen ein kenianischer Sieg erwartet, dennoch sind auch gute deutsche Ergebnisse zu erwarten. Simret Restle (LG Frankfurt), unter anderem deutsche Vizemeisterin im Crosslauf, sowie Verena Dreier (LG Sieg), die deutsche Meistern im 3000-Meter-Hindernislauf 2006 und Vizemeisterin 2009, werden ebenfalls beim Silvesterlauf an den Start gehen. Topathletin Susanne Hahn vom SV schlau.com Saar 05 wird wegen einer Verletzung allerdings nicht teilnehmen. „Volkslaufteilnehmer können mit Spitzenathleten laufen“, sagt Organisator Manfred Kölzer dennoch stolz, „der Silvesterlauf ist eine richtige Kultveranstaltung geworden.“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein