A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

46-Jähriger stirbt in Fischbach an Vergiftung durch Kohlenmonoxid

Rettungskräfte stehen vor dem Haus in Fischbach, in dem am Sonntag ein 46-Jähriger durch eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ums Leben kam. Foto: Becker&Bredel

Rettungskräfte stehen vor dem Haus in Fischbach, in dem am Sonntag ein 46-Jähriger durch eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ums Leben kam. Foto: Becker&Bredel

Ein 46-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag in seiner Wohnung in Quierschied-Fischbach an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Das teilte die Polizei mit. Ein 40-Jähriger, der sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, sei schwer verletzt mit Verdacht auf eine Vergiftung durch das Gas vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden, erklärte Michael Quint von der Feuerwehr Quierschied an der Einsatzstelle. Nach Polizeiangaben ist er inzwischen außer Lebensgefahr.

Die Polizei teilte mit, im Keller sei ein Stromaggregat mit provisorischer Abzugseinrichtung gefunden worden. Das Problem sei wohl eine schlechte Ableitung der Abgase gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Warum die Bewohner in ihrem Keller ein benzinbetriebenes Stromaggregat nutzten, konnte die Polizei am Sonntag noch nicht sagen.

Kohlenstoffmonoxid (CO) ist ein besonders tückisches giftiges Gas: Man kann es weder sehen noch riechen oder schmecken.

Der Einsatz in der Fischbacher St.-Barbara-Straße war kurz nach Mitternacht gemeldet worden. Rettungsdienstmitarbeiter, die mit Gas-Warngeräten ausgestattet waren, hatten die Feuerwehr alarmiert, weil die Kontrollgeräte Alarm auslösten. Die Feuerwehr ging mit schwerem Atemschutz ins Gebäude, öffnete Fenster und Türen und sorgte so für Durchlüftung. Die Leiche des 46-Jährigen wurde mit Hilfe einer Drehleiter aus dem Obergeschoss geholt.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein