A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarlouis-Mitte und AS Saarlouis-Lisdorf Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, linker Fahrstreifen blockiert (06:05)

A620

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

500 Läufer beim 5. Dillinger Santa-Lauf am 6. Dezember erwartet

Dillingen. Er gilt als der kleine Bruder des Dillinger Firmenlaufs , aber er hat seinen ganz eigenen Flair: Der schlau.com Santa-Lauf (Fotoshow: Dillinger Santa-Lauf 2011). „Das ist schon etwas Besonderes. Draußen ist es bereits dunkel, nur die Weihnachtsbeleuchtungen sind an – und plötzlich rennen Hunderte Weihnachtsmänner durch die Innenstadt. Wer den Santa- Lauf nicht kennt, dürfte da erst einmal kurz irritiert sein“, sagt Dillingens Bürgermeister Franz-Josef Berg und lächelt.

Wem das passiert, der muss keine Angst haben, zu lange am Glühweinstand gestanden zu haben. In Dillingen ist es Tradition, dass jeder, der die fünf Kilometer durch die Innenstadt in Angriff nimmt, das in einer weihnachtlichen Verkleidung tut. Sprich: Normalerweise als Nikolaus mit Mütze, Bart und Gewand. Nur die Stiefel sollten besser gegen Laufschuhe getauscht werden. Die Kostümierung ist zwar Pflicht, doch der Nikolaus ist nicht vorgeschrieben: Jedem steht es frei, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen – die Hauptsache ist, man steht zur Jahreszeit passend verkleidet am Start. Und wer kein Kostüm zur Hand hat, kann für fünf Euro Aufschlag auf die Teilnahmegebühr ein Santa-Kostüm erwerben.

Das deutet schon auf die Hauptsache hin: Der Spaß am Laufen und anschließenden Feiern steht deutlich im Vordergrund, die Leistung ist eher nebensächlich. Deshalb gibt es auch ganz bewusst keine Zeitmessung. „Trotzdem gibt es am Ende eine Siegerehrung“, erläutert Projektleiterin Janine Schwarz. „Das größte Team erhält einen Preis, zudem werden jeweils die drei schnellsten Männer und Frauen geehrt. Außerdem erhält das schönste Kostüm einen Sonderpreis.“ Die große Santa-Party beginnt bereits gegen 16 Uhr rund um den Dillinger Weihnachtsmarkt. Die „Büddenbacher“ sorgen für Live-Musik. Duschen und Umkleiden finden die Teilnehmer am Albert- Schweitzer-Gymnasium sowie in der Sporthalle Merziger Straße.

Im vergangenen Jahr gingen insgesamt 423 kostümierte Läuferinnen und Läufer auf die Strecke. Für die fünfte Auflage erhofft sich Janine Schwarz eine Steigerung: „Es wäre toll, wenn wir die Schallmauer von 500 Teilnehmern durchbrechen könnten.“

www.santa-lauf.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein