A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Tholey-Hasborn und AS Nonnweiler-Primstal Gefahr durch defekten LKW, rechter Fahrstreifen blockiert (10:25)

A1

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Acht Saarländer nach Mallorca-Urlaub infiziert

Saarbrücken. Demnach waren gestern Nachmittag zunächst fünf Menschen hierzulande mit der „Neuen InfluenzaA/H1N1“, so der offizielle Name, infiziert. Darüber hinaus sollte es sechs Verdachtsfälle geben. Am Abend meldete der SR, dass die Zahl der im Saarland Infizierten auf insgesamt acht gestiegen sei.

Die Infizierten, darunter vier Frauen zwischen 19 und 25 Jahren, ein sechsjähriges Kind und ein 21-jähriger Mann, waren alle in den vergangenen Tagen aus Mallorca heimgekehrt. Sie seien aber nicht in der selben Maschine geflogen, sagte Kolling. Das Ministerium rechnet damit, dass die Zahl der Erkrankungen in den kommenden Wochen weiter steigen wird: „Das liegt zum einen an der Urlaubszeit, aber auch daran, dass die allgemeinen Fallzahlen steigen“, erklärte der Sprecher.

Das Saarland bleibt aber weiterhin das einzige Bundesland, in dem es noch keine autochthon, also in Deutschland erworbene Infektion gegeben hat. Zahlen des Robert-Koch-Instituts zufolge und alle infizierten Saarländer eingerechnet, hat es deutschlandweit bisher 770 bestätigte Fälle von H1N1 gegeben. bie 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein