A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Wadgassen und AS Völklingen-Wehrden Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn Metallteil auf der Standspur (14:38)

A620

Priorität: Sehr dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Albtraum: 22-Jährige in Birkenfeld von Sex-Tätern entführt und missbraucht

Birkenfeld. Eine 22-jährige Frauwurde am Montagabend (06.09.20109)  in Birkenfeld Opfer eines Angriffes. Die Frau war zu Fuß in der Saarstraße unterwegs, als gegen 21.30 Uhr  in Höhe Abzweigung Dambach  ein aus Richtung Stadtmitte kommender viertüriger Pkw neben ihr anhielt. Außer dem Fahrer befand sich ein zweiter Insasse im Wagen, der die hintere Tür öffnete und die Frau unter massiver Bedrohung aufforderte, einzusteigen. Der Fahrer steuerte den Wagen anschließend Richtung Dambach und sofort wieder nach rechts in Richtung Fischwaid auf ein Wiesenstück.  Die Geschädigte wurde nun aus dem Auto gezerrt und musste unter anhaltender Bedrohung sexuelle Übergriffe eines der beiden Männer über sich ergehen lassen. Schließlich flüchteten die beiden bislang Unbekannten und ließen ihr Opfer hilflos zurück. Mit ihrem Handy verständigte die 22-Jährige ihre Eltern, die wiederum die Polizei informierten. 

Noch gestern Abend hat die Kripo Idar-Oberstein die Ermittlungen übernommen. Im Laufe des heutigen Tages suchten die Beamten am Tatort sowie im weiteren Umfeld nach Spuren und Beweismitteln. Unterstützt wurden sie von der Bereitschaftspolizei und einem Personenspürhund des Polizeipräsidiums Mainz.

Die bisherigen Erkenntnisse zu Tätern und Fahrzeug sind äußerst spärlich. Deshalb ist die Bevölkerung zur Mithilfe ausfgefordert. Von besonderem Interesse sind dabei folgende Fragen:

Wer hat gestern (06.09.2010) zwischen 21.30 und 22 Uhr an den beschriebenen Tatorten ein viertüriges Fahrzeug gesehen, in dem zwei Insassen bzw. der Fahrer und auf dem Rücksitz ein Mann und eine Frau saßen?

Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Tatgeschehen in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich an die Kripo Idar-Oberstein unter Tel.: 06781 561-0  oder an die Polizeiinspektion Birkenfeld Tel.: 06782 991-0 zu wenden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein