A1 Trier Richtung Saarbrücken AS Saarbrücken-Hubert-Müller-Straße Gefahr durch defekten LKW (18:26)

A1

Priorität: Sehr dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Allerlei Aktivitäten warten auf 6- bis 17-Jährige im Freizeitplaner

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Spiesen-Elversberg. „Es haben schon Eltern angerufen und nach dem Programm gefragt“, sagt Jugendpfleger Horst Findeisen. Deshalb war es höchste Eisenbahn, dass die Gemeinde Spiesen-Elversberg den neuen Freizeitplaner herausgebracht hat. Die Angebote sind für Kinder und Jugendliche von sechs bis 17 Jahren gedacht. Sowohl in den Osterferien als auch in den Sommerferien sind Freizeiten geplant. Noch vor dem Osterfest geht es für Sechs- bis Zwölfjährige vier Tage lang ins Naturfreundehaus Spiesen.

Das Naturfreundehaus ist auch Ziel des Programmpunktes „Ortsranderholung“ vom 30. Juli bis 10. August. Täglich wird von acht bis 16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder geboten. Die Sommerfreizeit ist vom 30. Juni bis 8. Juli auf dem Nabu-Woldenhof in Wiegboldsbur geplant. Angesprochen sind Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren. „Auch Tagesfahrten sind in diesem Jahr wieder im Angebot, zum Beispiel ins Sealife nach Speyer, in den Holiday Park oder in die Kletterhalle“, sagt Findeisen. Für Kinder und Jugendliche, die gerne kreativ sind, gibt es Bastelangebote. „So werden wir Nistkästen und ein Insektenhotel bauen“, so der Jugendpfleger. Ihm ist es wichtig, dass auch Zeit zum Spielen bleibt. „Die Kinder sollen auch mal toben dürfen.“

Für den engagierten Sozialarbeiter ist das Programm für über 14-Jährige noch etwas zu dünn. Es sei aber oft schwierig, von dieser Altersgruppe verbindliche Anmeldungen zu bekommen. Da Findeisen neu ist in der Gemeinde Spiesen-Elversberg, erlebt er das Freizeitprogramm zum ersten Mal. „Es ist spannend für mich zu sehen, was letztlich das Highlight im Programm wird.“ Neben den Aussagen der Kinder wird auch das Feedback der Eltern schließlich entscheiden, was gut angekommen ist. „Wenn die Eltern ihre Kinder schon gleich fürs nächste Jahr anmelden wollen, wissen wir, dass wir alles richtig gemacht haben“, so Findeisen.

Anmeldung im Jugendbüro unter Tel. (0 68 21) 79 11 23 oder (0 68 21) 79 11 59.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein