L365 Weiskirchen Richtung Nonnweiler Zwischen Sitzerath und Einmündung L149 Gefahr durch defekten LKW (liegengebliebener LKW wegen Glätte udn Schnee) (17:42)

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Alles online: Saarländer tummeln sich im Internet

Saarbrücken. Bei der Nutzung des Internets belegten die Saarländer im Vergleich mit anderen Bundesländern bis vor zwei Jahren den letzten, den 16. Platz. In relativ kurzer Zeit, so Karin Bickelmann von der Landesmedienanstalt Saarland (LMS), ist das Saarland aber auf Rang 13 vorgerückt. Das sei, so die Leiterin der Abteilung Medienkompetenz, maßgeblich der Kampagne „Onlinerland Saar“ zu verdanken. Auch auf der Saarbrücker Verbrauchermesse Welt der Familie (bis Sonntag) bemüht sich die Anstalt, die Zahl der „Non-Liner“ zu verkleinern. Am Stand der Landesregierung in der „Wissens“-Halle 1 darf jeder kostenlos erste Schritte ins Netz unternehmen. Vor allem ältere Besucher nutzten dieses Angebot.

Auch das junge Publikum wurde während der Messetage mit nützlichen Informationen bedient. Bei der Vielfalt der Möglichkeiten, sich in so genannten sozialen Netzwerken und Chat-Räumen zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen, würden oft Gefahren und Risiken unterschätzt, warnte die Polizei.

Kriminaloberkommissar Tino Elberskirchen empfahl den jugendlichen Zuhörern, die Software immer auf neuem Stand zu halten, sichere Passwörter zu wählen und stets zu hinterfragen, ob und wem die Herausgabe von Namen und Daten hilfreich sein mag. An den letzten beiden Messetagen geht es am Stand „Ausbildung für Alle!/Wissen 2.0“ in Halle 1 vor allem um Gesundheit. So kann man erfahren, wo man im Internet am ehesten guten Infos über Krankheiten erhält. wp

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein