A8 Luxemburg Richtung Neunkirchen Zwischen Dreieck Saarlouis und AS Dillingen-Süd Unfall mit LKW, Stau zu erwarten (17:16)

A8

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Altstadt steht zwei Tage Kopf

Nachrichten aus der Region Homburg.

Nachrichten aus der Region Homburg.

Altstadt. Sie ist schon lange mehr als ein Geheimtipp, die Altstadter Fastnacht. Abseits von großen Prunksitzungen und den anderen üblichen Veranstaltungen haben es die Altstadter Vereine in den zurückliegenden Jahren geschafft, Kirkels kleinsten Ortsteil an zwei Tagen zu einem echten Magneten für Faasebooze zu machen. Und so lädt Arbeitsgemeinschaft Altstadter Vereine (AGAV) auch in der Session 2012/2013 wieder zu ihren beiden traditionellen Fastnachtsveranstaltungen ein. Los geht es am Samstag, 9. Februar, um 20 Uhr mit der großen Fastnachtsparty in der Hugo- Strobel-Halle, für die Musik wird die Band Bruise sorgen. Karten für diese Party gibt es bei Schreibwaren Baab in der Altstadter Ortsstraße. Vereinsmitglieder des TV Altstadt können ihre Karten bei Markus Bahr kaufen, für den SV Altstadt ist Sabine Schranz die Ansprechpartnerin, für den Hundeverein Manuela Hornung.

Am Dienstag, 12. Februar, geht es um 14 Uhr weiter mit dem traditionellen Fastnachtsumzug, danach wird der Kindermaskenball in der Hugo-Strobel- Halle gefeiert. Diese ist schon mit Beginn des Umzugs ab 14 Uhr geöffnet. Karten für diese Hallenveranstaltung gibt es an der Tageskasse. Der Umzug selbst, der gerne damit wirbt, der kleinste in der Region zu sein, hat sich inzwischen zu einem kleinen und feinen Spektakel entwickelt, das in jedem Jahr einige hundert Gäste nach Altstadt lockt. Und ein Blick in die Geschichte des Altstadter Umzugs zeigt, dass man sich nicht nur mit Guzzja-Werfen zufrieden gibt. So wurde es im vergangenen Jahr richtig politisch, als auch das Ende der Jamaika- Koalition aufs Korn genommen wurde. Man darf also in dieser Session wieder gespannt sein, ob und wie sich die Altstadter des Weltgeschehens annehmen. Ortsvorsteher Peter Voigt im vergangenen Jahr zur Bedeutung der beiden Fastnachtsveranstaltungen für Altstadt: „Der Umzug ist ein wirklich schöner Ausklang der Fastnachts- Session. Er bringt noch einmal alle Altstadter Vereine zusammen. Für das Dorf ist das einfach eine richtig gute Sache.“

Zudem habe sich die traditionelle Fastnachts-Party am Samstag „auf eine in der Region fast einzigartige Art und Weise entwickelt“.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein