A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Am 27. Februar beginnt das Semester bei der Volkshochschule

Nachrichten aus dem Raum Völklingen

Nachrichten aus dem Raum Völklingen

Völklingen. Prall gefüllt sind die Programmhefte der Volkshochschule Völklingen. VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner kann gleich vier davon vorstellen: das Hauptprogramm mit allen Fachbereichen, die beiden Programmhefte für Seniorenakademie und Junge VHS und, jetzt neu, das Programmheft für die Zweigstellen Ludweiler und Lauterbach. „Insgesamt stehen 400 Kurse und Einzelveranstaltungen für bildungshungrige Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Hinzu kommt das Engagement der Volkshochschule in den Projekten „Völklingen lebt gesund“, der Sprachoffensive und dem Webinar- Projekt, so der Weiterbildungsfachmann. Ganz oben stehen die Sprachkurse. Anfänger und Fortgeschrittene finden Angebote in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch und Deutsch. Wer Vorkenntnisse hat, kann sich einstufen lassen. Es gibt Prüfungen nach internationalen Standards (TELC), und Senioren sowie Jugendliche finden Angebote, die auf sie zugeschnitten sind. Immer größer wird das VHSAngebot in Sachen Gesundheit. Die Entspannungstechniken Yoga, Tai Chi Chuan und Qi Gong stehen im Fokus. Aber auch Kreativität und Gesundheit können sich gegenseitig fördern. Dies wollen die Kurse „Kreativer Tanz“ und das Seminar „Fantasiereise mit Musik“ aufzeigen.

Laufen, Schwimmen, Walken Im Bewegungsbereich gilt es, seine Vorlieben auszuwählen, zum Beispiel Laufen, Schwimmen oder Walken. Spezielle Themen wie Abnehm-Gymnastik oder Bauchtanz kann man ebenso finden. Auch den Bergbau hat sich die VHS zum Thema gemacht. Hubert Kesternich wird in einem Vortrag über ihn erzählen. Weitere Veranstaltungen beschäftigen sich mit den Themen „Vom Puddelwerk zur modernsten Schmiede der Welt“ und mit einem historischen Stadtrundgang. Delf Slotta wird in gewohnter Manier seine Exkursionen zur Industriegeschichte unseres Landes anbieten. Mit dem Fachmann ist zudem eine Reihe zum Ende des Bergbaus in unserer Stadt für September geplant. Roland Isberner und Hubert Kesternich vom Arbeitskreis Stadtgeschichte werden gemeinsam mit der Druckerei Harrer das Straßennamenlexikon veröffentlichen.

Neue Mythenjäger gesucht Der neue VHS-Geschichtsarbeitskreis „Alles Mythos – oder was?“ hat nach seinem Aufsehen erregenden 50er-Jahre- Filmabend ein neues Projekt ist im Visier: „Ob da nicht mal der Hauptmann von Köpenick in Völklingen wieder auftaucht?“

Weitere Mythenjäger sind bei Hendrik Kersten mit seinen Mitstreitern sehr willkommen. Auch wer seine Kreativität entdecken möchte, kommt bei der VHS nicht zu kurz. In vielen Kursen kann man testen, was einem am besten liegt. Natürlich steht auch Musik in den Programmen, das VHS-Theater Titania sucht ständig Mitstreiter. Im Fachbereich EDV kann man Grundkurse zu den wichtigsten Themen besuchen. Übrigens: Wer Kurse von zuhause aus besuchen möchte, kann sich zu den Webinaren der VHS anmelden. Hierzu gibt sie selbst gerne weitere Infos. red

AUF EINEN BLICK

Neben dem Hauptprogramm gibt es für die Senioren und die Junge VHS eigene Programmhefte. Für die Zweigstellen Ludweiler/Lauterbach ist ebenso ein Programmheft erschienen. Sie alle können bei der VHS angefordert werden oder sind in Banken, Geschäften, Apotheken vor Ort erhältlich. Weitere Infos gibt es bei der Volkshochschule Völklingen im Alten Rathaus, 66333 Völklingen. Oder telefonisch unter Tel. (0 68 98) 13 25 97, nach einem Fax an (0 68 98) 13 25 88 oder per E-Mail: vhs@voelklingen.de. red

:: www.vhs.voelklingen.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein