A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Am Pfingstsonntag zum Pferderennen: Güdingen lockt mit freiem Eintritt

Am Sonntag lädt die Rennbahn Güdingen zum zwölften Sparkassen-Renntag.

Am Sonntag lädt die Rennbahn Güdingen zum zwölften Sparkassen-Renntag.

Saarbrücken. Eigentlich sollte sie ihren 200. Sieg in Saarbrücken, beim zwölften Sparkassen-Renntag, feiern. Doch daraus wird nichts. Reiterin Kirsten Schmitt, dreifache deutsche Championesse und Europameisterin aus Lebach, hat bereits am vergangenen Sonntag in Hassloch ihr Jubiläum gemeistert. „Dann wird es in Güdingen eben der 201. Sieg“, lacht Torsten Schmeer vom Rennclub (RC) Saarbrücken.

Denn am Pfingstsonntag geht die Turfsaison mit dem Sparkassen-Renntag auf der Güdinger Pferderennbahn weiter, Kirsten Schmitt hat sich bereits angekündigt. „Das ist für uns der größte Renntag mit den meisten Zuschauern“, freut sich der Präsident des Rennclubs, Paul Niemczyk, auf das Großereignis, bei dem er etwa 10000 Zuschauer erwartet.

Los geht es um 14.15 Uhr
Insgesamt elf Rennen werden am Sonntag ab 14.15 Uhr ausgerichtet, Wetten sind wie gewohnt ab 50 Cent möglich. Das Hauptrennen im Galopp (17.15 Uhr), der „Große Preis der Sparkassen-Finanzgruppe Saar“ (Ausgleich III), ist mit 14000 Euro dotiert. „Es ist ein absolutes Toprennen und steht im Fokus von ganz Deutschland“, erklärt Torsten Schmeer. Das Hauptrennen bei den Trabern ist der „Preis der Kreissparkasse Saarlouis“ (16.45 Uhr, 3000 Euro) und gleichzeitig das einzige Trabreiten im Südwesten Deutschlands.

Traditionell findet der Sparkassen-Renntag als Familienrenntag statt – der Eintritt ist frei, und für Kinder bietet der RC ein umfangreiches Rahmenprogramm, unter anderem Pony-Reiten, an. cjo

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein