Saarland: In Homburg-Jägersburg ist die Saar-Pfalz-Straße in Höhe der Hausnummer 45 voll gesperrt auf Grund eines Verkehrsunfalls. (19:14)

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Amerikaner jagten Neunkircher Terror- Kämpfer

Düsseldorf/Saarbrücken. Die islamistische Sauerland-Gruppe hat in Deutschland eine Reihe junger Männer als Terroristen-Nachwuchs rekrutiert. Der Angeklagte Adem Yilmaz gestand gestern vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht, in mehreren Fällen den Kontakt zur Terrorgruppe Islamische Dschihad-Union (IJU) in Pakistan hergestellt und die Männer dort empfohlen zu haben. Laut Anklage hat Yilmaz sechs junge Männer angeworben, die 2007 aus Deutschland ausreisten.

Der mitangeklagte Neunkircher Daniel Schneider soll zwei weitere angehende Gotteskrieger, darunter den Saarbrücker Eric Breininger, nach Pakistan in Terrorcamps vermittelt haben. Schneider berichtete auch, am 8. März 2007 einer Entführung durch US-Agenten nur knapp entronnen zu sein. In Neunkirchen habe er einen dunkelblauen Chrysler-Van mit getönten Scheiben bemerkt. An dem Wagen hätten bullige Typen mit Kopfhörer im Ohr auf ihn gewartet. Das Kennzeichen habe die typische Buchstaben-Kombination des US-Militärs gehabt. Er sei über eine Treppe davongerannt. Damals sei er auch observiert worden und habe Besuch vom Verfassungsschutz gehabt, der sich für seine Zeit in Pakistan interessierte. Er habe sich 120 Kennzeichen von Autos notiert, die er für Observationsfahrzeuge gehalten habe.

Einer der von Yilmaz rekrutierten Männer starb am 3. März 2008 bei einem Selbstmord-Anschlag auf ein Isaf-Lager in Afghanistan. „Ich habe die dahin geschickt, weil die da hinwollten“, sagte Yilmaz. Er habe auch Verhaltenshinweise vor der Ausreise gegeben. So habe er abgeraten, wie es für Gotteskrieger üblich sei, vor der Abreise ein Testament zu machen. Die Eltern hätten Probleme gemacht und die Polizei eingeschaltet, um die Ausreise ihrer Söhne zu verhindern, sagte Yilmaz. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein