A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis AS Neunkirchen-Oberstadt gefährliche Situation in der Ausfahrt, Unfall, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (16:30)

A8

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

An diesem Samstag erwartet Saarlouis 126 Chöre zur Sing City

Bild aus 2012: Der »Chorwurm« trat im letzten Jahr bei »Sing City«  auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken auf.

Bild aus 2012: Der »Chorwurm« trat im letzten Jahr bei »Sing City« auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken auf.

4000 Sänger werden am Samstag, 31. August, ab elf Uhr in Saarlouis erwartet: Sing City heißt das Spektakel, das um 11 Uhr auf dem Kleinen Markt eröffnet wird. Trotz des großen Andrangs in der Stadt – in Saarbrücken wurden beim dortigen Sing City 60 000 Zuhörer gezählt – werden keine Straßen oder Parkplätze in Saarlouis gesperrt, wie die Stadt gestern mitteilte. Ausnahme: Die Parkplätze der Innenhöfe in der Bibel- und der Weißkreuzstraße. Denn diese Innenhöfe gehören zu den 17 Orten, an denen gesungen wird. 126 Chöre demonstrieren respräsentativ, was Chorgesang heute sein kann. Das erschließt sich schon aus ihren Namen. Hier 23 Beispiele: Köllervalley Singers, Joyful, Yellow Submarine, Singspatzen, total vocal, Männerchor, Spielleyt, Saarknappenchor, Jazz United, Mendelssohn-Chor, Chorios, In Takt, Groupe Vocal Grain de Sel, Le Kaleidophone, Männergesangverein, Evita, Chorwurm, Rjabinuschka, Kirchenchor, Jung & Sing, Madrigalchor, Singing Angels, Ilkas kleine Jodelschule.

„Die ganze Stadt lebt und erlebt den Gesang, an bisher kulturell nicht bespielten Innenhöfen und Orten und das mit bewusst leisen Tönen. Jeder ist gerne mit dabei. Seien es die Kirchen beider Konfessionen, das Canisianum, das Altenheim, die Kreisverkehrsbetriebe, die Stadtwerke oder die Saarlouiser Geschäftswelt. Globus und Pieper Saarlouis öffnen sogar ihre Pforten und werden zu Veranstaltungsorten“, erklärte gestern die Leiterin des städtischen Kulturamtes, Heike Breitenmoser. „Das Netzwerk der Großregion, dem Saarlouis ja auch angehört, ist ebenso mit Chören präsent wie bisher hier unbekannte Gesangsgruppen aus Lothringen. Sing City ist für Saarlouis ein Glücksgriff, da sich in diesem Chorfestival vieles vereint und verbindet, was normalerweise nicht möglich gewesen wäre. Hier ist nicht Kulturkonsum sondern Mitmachen angesagt.“

Allein 17 der 126 Chöre kommen aus Saarlouis. An den 17 Spielorten (siehe Grafik) lösen sich die an jedem Standort bunt gemischten Chöre alle halbe Stunde ab. Auf dem Kleinen Markt findet um 11 Uhr die Eröffnung, um 18.30 Uhr das Sing City Finale mit Chorwurm statt. Im Landratsamt ist von 13.30 bis 16 Uhr eine öffentliche Probe des Landesjugendchors Saar (mit Kontaktmöglichkeiten für Jugendliche. Und die Kinderchöre Bous-Ensdorf, Saarwellingen, Reisbach, Saarlouis, Überherrn und Altforweiler führen in der Pfarrkirche St. Ludwig ab 15 Uhr das Musical „König David“ von Thomas Riegler auf. Begleitet werden diese 100 Sängerinnen und Sänger von einer Band.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein