L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ansturm auf besonderes Hochzeitsdatum 11.12.13 bleibt in der Region aus

Nachrichten aus der Region St. Ingbert.

Nachrichten aus der Region St. Ingbert.

Die Chance auf einen Hochzeitstag an einem besonderen Datum haben Verlobte am 11.12.13. Von einem deutschlandweit großen Ansturm auf Standesämter berichtete Jürgen Rast, der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Standesbeamten, in der SZ-Ausgabe vom 9. Dezember.

Der erwartete Ansturm bleibt in unserer Region jedoch aus. In der Gemeinde Gersheim will sich an diesem Tag niemand trauen. Ein Paar wird sich in der Gemeinde Mandelbachtal das Ja-Wort geben, drei sind es im Bliestal. Von diesen drei Paaren habe die Standesbeamtin Gaby Mehnert allerdings zwei erst darauf hingewiesen, dass es sich um ein besonders einprägsames Datum handelt.

„Nur ein Paar hat speziell für diesen Termin angefragt“, sagt sie. In St. Ingbert ist da schon etwas mehr los: Vier Paare trauen sich dort am 11.12.13. „Etwa doppelt bis drei Mal so viel wie an einem normalen Wochentag“ sei dies laut Standesbeamtin Susanne Jung. Von Ansturm könne jedoch nicht die Rede sein.

Für Heiratsfreudige, die ein so besonderes Datum anvisieren, wird es am heutigen Mittwoch vorerst die letzte Möglichkeit geben. „Für längere Zeit gibt es kein derartiges Datum mehr“, erklärt Mehnert. Ähnliche Möglichkeiten für Verlobte gibt es zum Beispiel am 14.1.14 oder am 1.4.14. Wer aber nun doch noch dieses Jahr die Glocken läuten lassen will: Für zwei Paare hat Standesbeamtin Mehnert am 11.12.13 im Bliestal noch Platz. pam

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein