A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Arbeiter finden 20 Kilo Kokain zwischen Tiefkühl-Fisch in Rehlingen

Saarbrücken/Dillingen. Die Mitarbeiter eines Verpackungsbetriebes für Tiefkühlprodukte in Rehlingen/Siersburg staunten nicht schlecht, als sie am Morgen des 19. Januar 2010 einen verplombten Seecontainer öffneten:  Neben dem angelieferten Fisch fanden sie auch eine Tasche, in der sich mehrere Päckchen mit weißem Pulver befanden.

Sie informierten daraufhin die Polizei in Dillingen. Erste Untersuchungen bestätigen den Verdacht: Bei dem Pulver handelte es sich um Kokain.

Der Container hatte eigentlich  20 Tonnen Lachs für eine deutsche Supermarktkette enthalten. Die aus Chile stammende Fracht war in Bremerhaven gelöscht und durch eine Spedition zum saarländischen Verpackungsunternehmen transportiert worden. Das Rauschgift (19 Päckchen mit einem Gesamtgewicht von knapp über 20 Kilo) befand sich zusammen mit mehreren Kleidungsstücken in einer Sporttasche.

Die Fahnder der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER) des Zollfahndungsamtes Frankfurt/Main und des LKA Saarland wollen nun mit Hilfe von Zeugenvernehmungen und kriminaltechnischen Untersuchungen die Herkunft des Rauschgiftes klären. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gehen die Beamten von einer Fehlleitung der Drogenlieferung aus. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein