A1 Trier Richtung Saarbrücken AS Holz Einfahrt gesperrt, Fahrbahnerneuerung am Tage, Dauer: 16.10.2017 07:36 Uhr bis 19.11.2017 07:36 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (16.10.2017, 07:39)

A1

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Arbeitskammer kritisiert Commerçon für Inklusions-Umsetzung

Arbeitskammer-Geschäftsführer Horst Backes erklärte, das sei unabdingbar, um „qualitativ hochwertigen Unterricht“ für Schüler mit und ohne Behinderung an Regelschulen sicherzustellen. Backes hielt zugleich der Vorsitzenden der Landesschulkonferenz, Carmen Simmet, einen Alleingang vor, weil diese Commerçon ein übereiltes Vorgehen bei der Umsetzung der Konvention vorgeworfen hatte.

Backes unterstrich, übereilt sei vielmehr Simmets Kritik an Commerçon, zumal diese nicht mit dem Gesamtgremium Landesschulkonferenz abgestimmt sei. Er hob hervor, dass die Arbeitskammer Mitglied der Landesschulkonferenz sei und dass bisher noch keine Sitzung des Gremiums zum Thema Inklusion stattgefunden habe. Linken-Fraktionsvize Barbara Spaniol erklärte: „Nur 105 Förderschullehrerstellen für 162 Grundschulen werden nicht ausreichen.“

Sie empfahl, in städtischen Ballungsgebieten eine Förderschullehrkraft pro Jahrgang einzuplanen. Der Sprecher der Landeselterninitiative für Bildung, Bernhard Strube, forderte Commerçon auf, den geplanten Lehrerstellenabbau zu korrigieren, zumal der Schülerrückgang geringer ausfalle als noch im Jahr 2010 prognostiziert. Die Elterninitiative werde den Minister daran messen, „in welchem Verhältnis zu Kindern mit Unterstützungsbedarf die Schulen tatsächlich Förderlehrer für Unterricht und Lernen in kleineren Klassen werden einsetzen können“. nof

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein