L272 Saarbrücken Burbach Richtung Riegelsberg Zwischen Burbach und Einmündung L270 Unfall, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Gefahr durch defektes Fahrzeug, fahren Sie bitte besonders vorsichtig (20:46)

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Auersmacher hat eine neue Erntekönigin

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Um genau 21.45 Uhr am Samstagabend war es im Ruppertshofsaal in Auersmacher soweit. Der Landfrauenverein, der Bauernverein und der Jugendclub des Ortes präsentierten auf der Bühne die neue Erntekönigin von Auersmacher, Annika Bock. Die 19-jährige Musik- und Chemie-Studentin ist bereits die 53. Erntekönigin von Auersmacher. „Ich glaube, es ist für jede Frau eine Ehre, wenn sie Erntekönigin ihres Ortes sein darf. Vor allem die Tradition hier in Auersmacher ist etwas Einmaliges“, sagte Annika Bock, die ihre Antrittsworte nicht wie üblich aufsagte, sondern sang.

Die Krönung der Erntekönigin war der Höhepunkt des diesjährigen Erntedankfestes in Auersmacher. Zuvor gab es im Ruppertshofsaal viel Gesang und Tanz. Und wieder einmal führte Friedel Jager sehr unterhaltsam durchs Programm.

Bereits im Jahr 1934 wurde in Auersmacher das Erntedankfest gefeiert. Damals gab es noch viel Haupt- und Nebenerwerbs- Landwirte und die Felder waren voll mit Gemüse und Getreide. Heute sieht das vielerorts anders aus. Oft werden Wiesen und Felder mehrmals im Jahr gemäht und Landwirte gibt es so gut wie keine mehr. Macht da ein Erntedankfest überhaupt noch Sinn?

„Wir sollten alle dankbar sein, dass wir jeden Tag etwas zu essen auf dem Teller haben und satt werden. Wir sollten nicht immer alles für selbstverständlich hinnehmen. Diese wunderbare Tradition dieses Festes bietet immer wieder die Möglichkeit daran zu denken“, sagte Friedel Jager. Auch die neue Erntekönigin sieht das ähnlich. „Natürlich muss es ein Erntedankfest geben. Viele Menschen, wie wir zu Hause auch, haben noch einen Nutzgarten. Mann sollte schon dafür danken, wenn man Obst oder Gemüse ernten kann“, so Annika Bock.

Auch am Sonntag wurde in Auersmacher mit viel Musik und guter Laune das Erntedankfest gefeiert

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein