A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Auf Wackel-Skiern runter auf der virtuellen Schanze

Neunkirchen. Ein Höhepunkt der Neunkircher Winterwelt ist der Skisprung-Simulator. Dabei stellt man sich auf eine ein Meter hohe Rampe. Die Füße stehen jedoch nicht auf Skiern, sondern auf beweglichen Platten. Vor der Rampe steht ein Monitor, der eine Schanze von oben zeigt – aus Sicht des Skispringers.

Die Platten messen die eigenen Bewegungen, auf dem Monitor sieht man die eigenen Ski in gelber Farbe. Rote Schatten zeigen die Spur an, die man halten sollte – doch die Ski wackeln ganz schön. Zur Sicherheit hält man sich an zwei Stangen fest. „Gleich wird die Startfreigabe erteilt“, ertönt eine Computerstimme. „Sie müssen versuchen, die Skier möglichst gerade über den roten Schatten zu halten“, erklärt Tim Oppermann von Eyeconcept. Eine Ampel blinkt rot, dann grün. Die Rampe senkt sich. Es geht los. „Jetzt nur nicht verkanten, das kostet Geschwindigkeit“, sagt die Computerstimme. Ein Propeller vor der Rampe simuliert Gegenwind.

Da kommt das Ende der Schanze. Die Rampe geht wieder hoch. Jetzt schnell strecken! „Sie müssen die Fersen anheben und dann in V-Stellung gehen“, sagt Oppermann. „Das sieht nicht schlecht aus“, sagt die Computerstimme. Dann die Landung – 100 Meter. Bis zu 140 Meter sind möglich. „Besser als gar nichts“, meint der Computer. Immerhin. mwi

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein