A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Zwischen AS Merzig-Schwemlingen und AS Rehlingen Vollsperrung, Unfall (17:18)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Auf einen Blick

Die Verbraucherzentralen befassen sich zurzeit bundesweit mit Projekten zur CO2 -Einsparung. Ein Thema ist die Ernährung, weitere sind Mobilität und Energie. Ein Faltblatt „Klimaschutz schmeckt“ informiert über die Möglichkeiten, sich gesünder, besser und gleichzeitig umweltbewusster zu ernähren. Da 25% der Treibhausgase durch den privaten Konsum entstehen, gibt es viele Möglichkeiten für die Verbraucher, zu deren Reduzierung beizutragen. Maßnahmen zum Klimaschutz im Alltag müssen nicht mühsam, teuer und kompliziert sein, sondern können auch Spaß machen, Geld sparen und die Lebensqualität erhöhen.
 
Das Klimateam der Verbraucherzentrale gibt dazu entsprechende Tipps. Es gilt insgesamt, seine persönliche CO2-Bilanz zu verbessern, und das kann bei jedem unterschiedlich aussehen: Dem einen fällt es leicht, mehr Gemüse als Fleisch zu essen, dafür fährt er mehr Auto – der andere fährt kaum Auto, will aber seine Ernährungsgewohnheiten nicht umstellen. Wer seine individuelle CO2-Bilanz kennt, findet vielseitige Möglichkeiten, entsprechend seiner Vorlieben und Lebenssituation diese zu verbessern.

Kontakt: Verbraucherzentrale des Saarlandes, Haus der Beratung, Trierer Straße 22, 66111 Saarbrücken, Tel. (0681) 500890, vz-saar@vz-saar.de. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein