A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Saarbrücken-Gersweiler und AS Saarbrücken-Klarenthal Nachtbaustelle, rechter Fahrstreifen blockiert (21:34)

A620

Priorität: Dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Auf geht's: Die Lauf-Saison 2011 wird jetzt eröffnet

Saarbrücken. Sage und schreibe 83 Volks- und Freundschaftsläufe werben im Jahr 2011 im Saarland um Teilnehmer – 34 davon im ersten Halbjahr. Neben den Klassikern versuchen sich auch immer wieder neue Angebote zu etablieren. So wird es am 10. April in Landsweiler-Reden den zweiten Gondwana-Haldenlauf geben, der Dudweiler Stadtlauf erlebt am 26. Juni bereits seine dritte Auflage.

:: Lauftermine fürs erste Halbjahr 2011

Silvesterlauf witterungsbedingt abgesagt

Den Auftakt sollte eigentlich am 8. Januar der 22. Mitlosheimer Silvesterlauf über die krumme Strecke von 7,3 Kilometern machen. Doch der Lauf wurde witterungsbedingt abgesagt, neuer Termin soll der 12. März sein. So geht es im Saarland eben etwas später mit den Crossläufen in Schmelz (16. Januar) und Lebach (23. Januar, Strecke etwas einfacher als früher) los. Die Straßenlauf-Saison beginnt am 20. Februar mit dem City-Halbmarathon von Saar 05. Über diese Distanz (21,1 Kilometer) werden die Saarlandmeister am 27. März ermittelt, und zwar ebenfalls in Saarbrücken, beim deutsch-französischen Straßenlauf von LTF Marpingen. Halbmarathon-Freunde finden darüber hinaus auch wieder im Nalbacher Wald (16. April) oder in Saarlouis (29. Mai, Senioren-Landesmeisterschaft) ihre gewohnten Angebote vor. Auch beim St. Wendeler Marathon (1. Mai) kann die halbe Strecke gelaufen werden.

:: www.laufen-im-saarland.de

Der einzige Ultralauf im ersten Halbjahr geht über 50 Kilometer und wird vom Bärenfelsteam und dem TuS Nohfelden am 30. April ausgetragen. Einzigartig ist auch der Köllertaler Sonnwendlauf (19. Juni), der über die in Deutschland seltene Distanz von zehn Meilen (16,1 Kilometer) verläuft.

Firmenlauf in Dillingen am 16. Juni

Der mit Abstand größte Volkslauf des Landes mit beständig fünfstelliger Teilnehmerzahl, der Firmenlauf in Dillingen, wird am 16. Juni ausgetragen. Traditionell lockt dieses Angebot viele Gelegenheits-Läufer und Sportler, die eigentlich nicht in der Leichtathletik zu Hause sind.

Die Mehrzahl der Volksläufe geht traditionell über zehn Kilometer. Der erste findet am 27. Februar in Neunkirchen statt. Exakt vermessene Zehn-Kilometer-Strecken bieten unter anderem die Veranstalter in Merzig (13. März), St. Ingbert (30. April), Saarbrücken (7. und 27. Mai, 9. Juni), Neunkirchen (14. Mai), Illingen (21. Mai) und Schmelz (2. Juni). In Schmelz wird die Saarlandmeisterschaft im Zehn-Kilometer-Lauf ausgerichtet. Nur wenn Strecken „amtlich“ vermessen sind, können die Leistungen Eingang in Bestenlisten finden.

70-Minuten-Jogger ebenso lieb wie ein Profi

Für die Mehrzahl der Teilnehmer an Volksläufen spielen solche Listen allerdings keine Rolle, und auch den Veranstaltern ist ein fröhlicher 70-Minuten-Jogger ebenso lieb wie ein Profi. Die Szene wird nach wie vor von Hobbysportlern bestimmt, die allerdings auf sehr gute Organisationen vertrauen dürfen. „In keinem Bundesland kann man für so geringe Startgebühren bei dieser Veranstaltungsqualität an den Start gehen“, versichert Joachim Groß (Elversberg), der Referent für Straßen-, Volks- und Crosslauf im Saarländischen Leichtathletik-Bund (SLB).

Wer Wettkampf-Atmosphäre nicht mag, der nehme an einem der zahlreichen Freundschaftsläufe teil, wo jeder ohne Druck eine Stunde rennt, joggt oder geht. Hier wird kein Startgeld erhoben.

Die Angaben in unserer Lauf-Tabelle stammen vom Saarländischen Leichtathletik-Bund. Es ist ratsam, sich vor den Terminen der Gültigkeiten zu versichern. Praktische Infos auch in der Broschüre „Laufsport Kalender 2011“ (kostenlos bei Vereinen) und unter :: www.laufen-im-saarland.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein