A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken AS Völklingen Verkehrsbehinderung durch Unfallaufnahme, Ausfahrt gesperrt (15:28)

A620

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Aus Altreifen Koks, Öl und Gas gewinnen

Nachrichten aus der Region Saarlouis.

Nachrichten aus der Region Saarlouis.

Dillingen. Die Verhandlungen sind abgeschlossen und alle Verträge unterschrieben. Das Dillinger Unternehmen Pyrum Innovations erhält die volle EU-Förderung von 985 000 Euro für die Entwicklung ihrer neuen Recyclingtechnologie. Die jungen Unternehmer Pascal Klein und Julien Dossmann wollen aus Altreifen und Kunststoffen hochwertige Rohstoffe wie Öl, Koks und Gas gewinnen. Das sei weltweit einmalig, sagt Klein. Die Tests auf ihrer kleinen Anlage in Dillingen liefen erfolgreich. Jetzt wollen die beiden Geschäftsführer eine Großanlage bauen. Und dafür kam Hilfe aus Brüssel. Vor Kurzem hat die Firma ihr zweites Patent angemeldet. Im März war EU-Energiekommissar Günther Oettinger in Dillingen, um sich die Technologie erklären zu lassen. „Nach dem Besuch Oettingers begannen die Verhandlungen über die endgültige Summe der Förderung. Jetzt sind alle Verträge mit der EU und unseren Kooperationspartnern Stahlbau Schäfer, Saargummi, Korro Consulting und Soprema unterschrieben“, berichtet Pascal Klein. 20 Jobs sollen im kommenden Jahr entstehen. Klein: „Wir brauchen vor allem Personal zum Betrieb der Anlage.“ Die Jung-Unternehmer warten derzeit auf die Genehmigung. „Wenn alles klappt, fangen wir Anfang des Jahres an zu bauen“, berichtet Klein. Wo genau, ist noch nicht sicher. „Wir wollen aber auf jeden Fall in Dillingen bleiben“, sagt Klein. Rund 700 000 Reifen sollen im Jahr in Öl, Koks und Gas umgewandelt werden. Baukosten: rund 6,5 Millionen Euro. Anlaufen sollen die Maschinen im Sommer 2012, ein halbes Jahr nach Baubeginn. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein