-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Aus Psychatrie entlaufen: Franzose attackiert Polizisten in Saarbrücken

Bei einem Kontrollgang durch den Bahnhof hatten die Beamten den Mann hinter einem Kiosk aufgefunden, wo er schlafend auf dem Boden lag. Da sich der Mann in einer offensichtlich hilflosen Lage befand, versuchten die Beamten ihn zu wecken.  Daraufhin wurde der Mann sofort agressiv, ging ohne Vorwarnung auf die Beamten los und traktierte sie mit Faustschlägen. Dabei zogen sich die Beamten Prellungen und Verletzungen im Gesichtsbereich zu, die später ambulant in einer Klinik behandelt werden mussten.

Um die Situation inn den Griff zu bekommen, mussten die Polizisten  dem 40-Jährigen  Handschellen anlegen. Dann konnte er ohne weitere Gegenwehr zur Wache gebracht werden.

Dort stellte sich heraus, dass er bereits von den französischen Behörden gesucht wurde. Eine psychiatrische Klinik im französischen Saargemünd hatte den Mann als vermisst gemeldet.

Mitarbeiter der Klinik holten ihn später bei der Bundespolizei ab und brachten ihn zurück nach Frankreich.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein