A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken AS Ensdorf Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (10:12)

A620

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Aus dem Blieskasteler Orangeriegarten wird ein Freiluftkino

Am morgigen Freitag und am Samstag wird der barocke Blieskasteler Orangeriegarten im Rahmen des 103.7-Unser-Ding- Kinosommers zur Open-Air-Kino-Bühne. Am Freitag kommt „Heute bin ich Samba “, eine neue Komödie mit Omar Sy, dem Darsteller aus dem Kultfilm „Ziemlich beste Freunde “ auf die Großbildleinwand. Sy spielt den Einwanderer Samba , der seit zehn Jahren in Frankreich lebt. Der aus dem Senegal stammende Einwanderer hat aber keine Aufenthaltserlaubnis und muss entsprechend vorsichtig sein. Um möglichst wenig aufzufallen und sich trotzdem finanziell über Wasser zu halten, hangelt er sich von einem Nebenjob zum nächsten.

Sein temperamentvoller Freund Wilson ist dabei immer an seiner Seite. Mit der Aussicht, endlich eine unbefristete Festanstellung als Koch zu bekommen, wendet Samba sich dann doch an die Behörden. Der verantwortliche Beamte teilt seinen Optimismus aber keinesfalls, sondern steckt den lebensfrohen Spaßvogel umgehend in Abschiebehaft. Dort begegnet er Alice, die nach einem Burnout ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich leistet. Gegen den Rat der erfahrenen Kollegen, immer Distanz zu wahren, nimmt sie sich Sambas Fall zu Herzen. Für die Redaktion von „Filmstarts“ schreibt Björn Becher: „Mit „Ziemlich beste Freunde “ landeten Olivier Nakache und Eric Toledano den Überraschungs-Kinohit der bisherigen Dekade. Über neun Millionen Zuschauer strömten allein in Deutschland in die Komödie über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem gelähmten Mitglied der Oberschicht und seiner aus einfachsten Verhältnissen stammenden Pflegekraft. Die Mischung aus Humor, Drama und sozialkritischen Untertönen lockte selbst Menschen ins Kino, die sonst nur alle Jubeljahre die Lichtspielhäuser aufsuchen. Kein Wunder also, dass das Regie-Duo in seiner neuen Tragikomödie „Heute bin ich Samba “ erneut auf den erprobten Erfolgsmix setzt und das durchaus gekonnt.“

Am darauffolgenden Samstag erwartet den Zuschauer „Die Gärtnerin von Versailles“, ein aktueller Kostümfilm um Liebe und Herzblut, mit Kate Winslet und Alan Rickman. Bei dem gerade in den Kinos angelaufenen, opulent ausgestatteten Streifen handelt es sich um eine romantische Liebesgeschichte und bissige Komödie zugleich, die von einer starken Frau erzählt, die sich in der Männerwelt des französischen Hofes durchsetzen muss. Schon am ersten Wochenende startete der Film laut Verleihangaben „fulminant mit den meisten Besuchern pro Kino im Arthouse seit dem Oscar-Gewinner „Birdman“ Ende Januar und konnte sich bereits drei Wochen an der Spitze der Arthouse-Charts behaupten.

Wie im Vorjahr, werden vor Ort auch wieder diverse Snacks und Getränke erhältlich sein. Veranstalter ist das Kulturamt Blieskastel in Zusammenarbeit mit einer Firma und dem Radiosender.

Karten zu sieben Euro/Person sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich, entweder bei der Tourist- & Bürgerinformation der Stadt Blieskastel , Haus des Bürgers, Luitpoldplatz 5 oder in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen.
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein