A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Automarder schlagen in Besseringen zu

Nachrichten aus der Region Merzig.

Nachrichten aus der Region Merzig.

Besseringen. Wie die Polizei Merzig gestern mitteilte, wurden dabei die betroffenen Fahrzeuge alle auf dieselbe Art geöffnet. Die unbekannten Täter haben in den Fahrzeugen abgelegte Wertgegenstände entwendet. Im Haselnussweg war ein schwarzer BMW 118d Ziel der Täter. An dem Fahrzeug wurde die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen, aus dem Innenraum wurden zwei Damenhandtaschen samt Inhalt mitgenommen. Auch an einem Audi A6, der im Eschenweg geparkt war, wurde die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Aus dem Innenraum wurde eine Digitalkamera, Casio, Typ EX-ZR 100, sowie ein schwarzer Ledergeldbeutel entwendet. Im Ulmenweg haben der oder die Täter aus einem silbernen Audi A4 eine Geldbörse gestohlen. Die Täter hatten nach dem Einschlagen der Beifahrerscheibe Zugriffsmöglichkeit auf den Geldbeutel. Scheibe eingeschlagen Im Farnweg war ein 3er-BMW Ziel der Täter. Nachdem die Beifahrerscheibe eingeschlagen worden war, ließen sie vom vom Beifahrersitz eine Handtasche der Marke „Gerry Weber“ mit Inhalt mitgehen. Unter anderem befand sich ein Handy der Marke „LG“ in der Tasche. Vermutlich gegen drei Uhr wurde auch im Birkenweg ein Pkw Saab von den Tätern angegangen. Aus dem Fahrzeug verschwand ein Geldbeutel, der fahrlässigerweise in der Mittelkonsole abgelegt war. Die sofort ausgelöste Alarmanlage des Pkw konnte die Täter nicht von ihrer Tat abhalten. Die Polizei Merzig nimmt diese Straftaten wiederholt zum Anlass, darauf hinzuweisen, keinerlei Wertgegenstände in den Fahrzeugen zu belassen. Den Tätern darf durch Fahrlässigkeit der Fahrzeugbesitzer keine Tatgelegenheit geboten werden. red

Wer Hinweise zu den Aufbrüchen geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Merzig, Tel. (0 68 61) 70 40, zu melden.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein