L151 Wadern Richtung Weiskirchen Zwischen Weiskirchen und Landesgrenze Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung bis 24.01.2018 08:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 4 Stunden an (20.01.2018, 23:28)

L151

Priorität: Sehr dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Badeunfälle im Saarland: Drei Tote in 2010

Hannover/Saarbrücken. Die gute Nachricht: Im vergangenen Jahr starben bundesweit im Schnitt viel weniger Menschen bei Badeunfällen als noch im Jahr 2009. In Deutschland sank die Zahl um 7,6 Prozent auf 438. Gut drei Viertel dieser Menschen verloren ihr Leben in unbewachten Flüssen oder Seen.

Der Grund für den allgemeinen Rückgang mag das schlechtere Wetter gewesen sein: Das kühle, verregnete Klima, so DLRG-Präsident Klaus Wilkens, habe viel weniger Badegäste an die Seen und Strände gelockt. Er rief die Kommunen auf, Gefahrenstellen besser zu analysieren.

Zusammen mit Bremen hielt das Saarland 2010 den Rekord mit den wenigsten Todesopfern bei Badeunfällen. calvin
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein