A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bär Brot kämpft um Standort Bexbach

Der Bexbacher Standort der Bäckerei Bär Brot kämpft offenbar um seine Existenz.

Der Bexbacher Standort der Bäckerei Bär Brot kämpft offenbar um seine Existenz.

Bexbach/Gelsenkirchen. Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) macht sich große Sorgen um den Standort Bexbach der Bäckerei Bär Brot. Wenn nichts passiere, seien die rund 60 Arbeitsplätze in Gefahr, sagt Mark Baumeister, Geschäftsführer der NGG Saar. „Es müssen dringend Aufträge her“, fordert er. Was bei Bär Brot gebacken wird, landet in den Regalen von Discount- Märkten. Dort führe man aber zunehmend Aufbackstationen ein, daher seien Aufträge verloren gegangen, nennt Baumeister Gründe für die Schwierigkeiten. Die Geschäftsleitung „hat die Produktion nicht früh genug umgestellt“, bemängelt er, fügt aber hinzu, dass sich das Management derzeit um neue Kunden bemühe.

Verzicht auf Weihnachts- und Urlaubsgeld

In Bexbach ist laut Baumeister Ende Juni eine Vereinbarung zur Standortsicherung ausgelaufen. Darin habe die Belegschaft bereits in erheblichem Maße auf tarifliche Leistungen verzichtet – beim Weihnachts- und Urlaubsgeld. Für die jetzt anstehenden Verhandlungen über einen neuen Vertrag verlangt der Gewerkschafter eine langfristige Perspektive für das Bexbacher Werk.

„Wir fordern eine fünfjährige Absicherung der Arbeitsplätze.“ Akut bedroht ist nach NGGAngaben die Bär-Brot-Produktionsstätte in Kriftel bei Frankfurt mit rund 40 Mitarbeitern. Dies gehe aus einem Gutachten des gewerkschaftsnahen Saarbrücker Info-Instituts hervor.

Das Management sieht die Lage offenbar nicht ganz so dramatisch. Von drohender Schließung und gefährdeten Arbeitsplätzen mag Geschäftsführer Frank Ostendorf nicht sprechen, obwohl er „Schwierigkeiten nicht von der Hand weisen will“. Unternehmensleitung und NGG seien gemeinsam bestrebt, „den Standort Bexbach zu erhalten“. Das gelte auch für Kriftel. „Nach einer Lösung wird gerade gesucht.“ Weitere Erläuterungen dazu wollte Ostendorf nicht geben. Bär Brot gehört zur Gelsenkirchener Großbäckerei Albert Stauffenberg, die gesamte Gruppe beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter. mzt

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein