B41 Idar-Oberstein Richtung Saarbrücken Zwischen Sankt Wendel Nohfelder Straße/Einmündung Namborn und Einmündung Sankt Wendel Gefahr durch defektes Fahrzeug, bitte vorsichtig fahren (18:28)

B41

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bananenspinne: Entwarnung - Real bleibt trotzdem zu

Bexbach. Der Real-Markt in Bexbach ist von den Mitarbeitern des saarländischen Landesamtes für Gesundheit und Verbraucherschutz aufgefordert worden, anhand von Proben nachzuweisen, dass nach den Maßnahmen des Kammerjägers keine Gefahr für Verbraucherinnen und Verbraucher besteht. Eigentlich hatte das Unternehmen bereits heute wieder den Geschäftsbetrieb aufnehmen wollen. Der wegen dem Fund einer giftigen Bananenspinne seit dem Wochenende geschlossene Real-Markt in Bexbach hat noch nicht wieder geöffnet.

Nachdem ein Mitarbeiter am Freitag beim Auspacken frischer Bananen eine als giftig geltende Bananenspinne entdeckt hatte, wurde das Geschäft in Bexbach durch die Bexbacher Ortspolizeibehörde bis auf weiteres geschlossen und von einem Kammerjäger begast. Dennoch hat das saarländische Landesamt für Gesundheit und Verbraucherschutz (LGV) am Montag das Geschäft nicht frei gegeben: Real wurde aufgefordert, anhand von Proben nachzuweisen, dass nach den Maßnahmen des Kammerjägers keine Gefahr für Verbraucher besteht.

Sebastian Buchmann, Leiter der LGV-Region Ost (St. Wendel, Neunkirchen und Saarpfalzkreis): "Es wurde zum Begasen eine organische Chlor-Phosphor-Verbindung verwendet." Diese sei ein Nervengift, das Insekten töte, so Buchmann. Er geht davon aus, dass die Spinne, sofern sie sich noch im Gebäude aufgehalten habe, "mit Sicherheit tot ist". hcr



Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein