A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Völklingen und AS Völklingen-Geislautern Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (18:40)

A620

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Baustopp in der Saarbrücker Bahnhofstraße wegen Christkindl-Markt

Der Bodenbelag in der Bahnhofstraße wird erneuert. Foto: bub</p>

Der Bodenbelag in der Bahnhofstraße wird erneuert. Foto: bub

Der erste Bauabschnitt zwischen der Futterstraße und der Dudweilerstraße ist schon fertig. Damit das Weihnachtsgeschäft der Saarbrücker Einzelhändler nicht leidet, werden die Bauarbeiten während des Saarbrücker Christkindl-Marktes ausgesetzt.

Die Stadt Saarbrücken hat im Sommer damit begonnen, den Oberflächenbelag in der Bahnhofstraße zwischen Viktoria- und Dudweilerstraße zu erneuern. Im Vorlauf zu diesen Arbeiten hatte der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) im Sommer und Herbst rund 30 Kanalhausanschlüsse saniert. Diese Maßnahme konnte zügiger als angekündigt bereits dieses Jahr abgeschlossen werden. Anfang 2017 muss lediglich noch unterirdisch eine Rohrsanierung in der Fahr trasse zwischen Viktoriastraße und Sulzbachstraße gemacht werden. Je nach Witterung dauert das ein bis zwei Wochen, kündigt die Stadtverwaltung an.

Sobald es die Witterung Anfang 2017 zulässt, geht es mit den Arbeiten am Oberflächenbelag weiter, zunächst in den beiden Fahr trassen. Sie erhalten, ähnlich wie in der Futterstraße, eine Kassettierung aus grauem Farbasphalt und rosa Granitpflaster. Die Bereiche der seitlich abzweigenden Straßen werden betont, indem dort der Rosa Tupin erhalten bleibt. Im weiteren Bauverlauf wird außerdem die Mittelzone erneuert. Unter anderem werden neue Bänke und Müllkörbe in den Aufenthaltszonen im Bereich der Baumquartiere aufgestellt. Unter den Kolonnaden bleibt ebenfalls der Rosa Tupin erhalten. Er wird an den Stellen, wo es erforderlich ist, saniert. Zusätzlich wird hier ein taktiler Leitstreifen (Blindenleitsystem) in die Platten eingefräst.

Die Bauarbeiten werden abschnittsweise und jeweils in zwei Baufeldern parallel durchgeführt. Bis zum Herbst 2018 soll die Sanierung der Bahnhofstraße abgeschlossen sein.

Das Land wird Fördermittel aus dem Programm Stadtumbau-West zur Verfügung stellen. Die Fördermittelhöhe liegt bei rund zwei Drittel der Gesamtkosten.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein