A8 Luxemburg Richtung Neunkirchen Zwischen Dreieck Saarlouis und AS Dillingen-Süd Unfall mit LKW, Stau zu erwarten (17:16)

A8

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Beängstigend: Lauern in Saar-Kliniken gefährliche Viren?

Saarbrücken. Die Zahl der Klinik-Infektionen mit dem Erreger MRSA im Saarland ist in den vergangenen zwei Jahren stark gestiegen. Laut Techniker Krankenkasse (TK) handelt es sich um eine Zunahme um 20 Prozent. Von den 350 000 bei den Ersatzkassen Versicherten hätten sich 2009 440 Klinikpatienten mit dem Bakterienstamm infiziert.

MRSA ist der gefährlichste Erreger so genannter nosokomialer Infektionen, also solche, die man sich in Kliniken zuzieht. Er gilt als gefährlich, da die Bakterien gegen wichtige Antibiotika resistent sind. Besonders im Saarland werden viele Antibiotika verordnet, mehr als im Bundesdurchschnitt, so die TK. Ist das Immunsystem geschwächt, kann MRSA etwa zu Hautinfektionen und lebensgefährlichen Entzündungen des Herzens führen. Eine wichtige Vorbeugemaßnahme sei die konsequente Desinfektion der Hände, so die TK. avm

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein