A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Saarlouis-Mitte und AS Wallerfangen Gefahr durch defektes Fahrzeug (05:59)

A620

Priorität: Sehr dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bei Regen zu schnell unterwegs: 35.000 Euro Schaden nach Unfall auf A 8

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Bei einem Unfall auf der  A 8 in Fahrtrichtung Saarlouis ist am Freitagabend (22.07.16) hoher Sachschaden entstanden. Das meldet die Polizei Köllertal.

Laut Polizeibericht war ein 38-jähriger Autofahrer gegen 22:45 Uhr mit seinem BMW 235i  aus Richting Neunkirchen kommend auf der A 8 unterwegs.  Kurz vor der Ausfahrt Heusweiler befuhr er den linken Fahrstreifen, um den Mercedes einer 28-Jährigen aus Kleinblittersdorf zu überholen.

Nach dem Überholvorgang verlor der BMW Fahrer, der laut Polizei trotz des starken Regens zu schnell unterwegs war, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach kollidierte mit einem Verkehrsschild und durchfuhr im Anschluss eine Böschung, wobei er noch einen Leitpfosten überfuhr. Schließlich schleuderte das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

Der vorbeifahrende Mercedes der 28-Jährigen wurde bei dem Unfall von einem Betonelement, das auf die Fahrbahn flog, getroffen.

Danach passierte noch ein 31-Jähriger aus Ensdorf mit seinem Mercedes, C-Klasse, die Unfallstelle und beschädigte sich seinen rechten Hinterreifen. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 35.000 Euro.

 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein