A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen Kreuz Saarbrücken und AS Holz Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (12:12)

A1

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Beil-Attacke nach Nachbarschafts­streit: Saarbrücker (27) muss in Psychatrie

Saarbrücken. Nach Streitigkeiten mit einem Nachbarn, hat  sich ein 27-jähriger Anwohner der Saarbrücker Moltkestraße am Freitag (20. 08. 2010) gegen 00.25 Uhr mit mehreren großen Küchenmessern, einem Fleischerbeil, einem Hammerstiel und einer Holzlatte bewaffnet und  die Wohnung des Nachbarn aufgesucht. Dort trat er mit Messer und einer Holzlatte bewaffnet mit einem Fuß die Wohnungstür ein. Vier Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung abefanden,  konnten den Angreifer aus der Wohnung auf die Straße drängen. Dort schlug der 27-Jährige zunächst mit dem Fleischerbeil auf einen Mann ein, der den Schlag aber mit dem Arm abwehren konnte. Einem anderen Mann fügte er mit der Dachlatte eine blutende Kopfwunde zu.
 
Die zwischenzeitlich eingetroffenen Einsatzkräfte der Polizei konnten weitere Auseinandersetzung unterbinden. Der Beschuldige wurde aufgrund seiner psychischen Auffälligkeit in eine Saarbrücker Spezialklinik eingeliefert, wo seine Fixierung angeordnet wurde. Dabei leistete er erheblichen Widerstand, beschimpfte die Polizeibeamten und spuckte einen Beamten an.

Der 27-jährige ist polizeilich bestens bekannt. Bereits im Jahre 2006 war er  psychisch auffällig geworden.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein