A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Belegschaft fordert Chance für Flughafen Hahn

Am Hahn gibt es eine neue Frachtlinie. Senator International fliegt regelmäßig in die USA. Foto: dpa</p>

Am Hahn gibt es eine neue Frachtlinie. Senator International fliegt regelmäßig in die USA. Foto: dpa

Die negativen Schlagzeilen über den defizitären Airport Hahn führen nach Aussage örtlicher Betriebsräte zu einer enormen psychischen Belastung der Mitarbeiter. „Ohne den Flughafen Hahn hätten sie keine Arbeit im Hunsrück und müssten sich dem Pendlerheer in die Ballungszentren anschließen beziehungsweise schlimmstenfalls die strukturschwache Region verlassen“, teilten die Betriebsräte der Airport-Gesellschaft und mehrerer örtlicher Firmen sowie die Gewerkschaft Verdi mit. 2500 Beschäftigte seien direkt betroffen – und mittelbar noch weitere Mitarbeiter anderer Unternehmen.

„Wir fordern eine Chance für den Hahn “, beziehen Betriebsräte und Verdi Stellung. Sie verwiesen auf positive Aspekte: Beim Passagieraufkommen liege der Hahn im bundesweiten Vergleich der Flughäfen fast 2,7 Millionen Passagiere auf Platz 11 und bei der Fracht knapp 80 000 Tonnen auf Platz 6. „Im Standort schlummert Potenzial: Experten schätzen das realistisch mögliche Aufkommen im Passagierbereich auf das Doppelte sowie im Frachtbereich auf das Neunfache der bisherigen Auslastung“, hieß es weiter.

Am Sonntag startete laut Airport-Gesellschaft eine neue Frachtflugverbindung. Der Logistiker Senator International fliege regelmäßig den US-Staat South Carolina an und biete zusätzliche Fracht-Charterflüge. Die Flughafeneigner Rheinland-Pfalz und Hessen wollen den Airport wegen seiner Defizite verkaufen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein