B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Betrüger versuchen im Saarland durch vermeintliche Spendenaufrufe an Bargeld zu kommen

Ein bislang unbekannter Jugendlicher hat am Freitag gegen 12.20 Uhr im Real-Markt in der Robert-Bosch-Straße.in Erbach versucht, mit einer sogenannten Spendenliste an Bargeld zu kommen. Wie die Polizei in Homburg mitteilte, war auf der Liste ein Sammlungsgrund und gespendete Beträge mit Namen aufgeführt. Nach den bishrigen Erkenntnissen der Polizei sei es zu mindestens einer Spende gekommen. Der oder die Geschädigten seien jedoch unbekannt. Es bestehe der dringende Verdacht, dass der Jugendliche ohne entsprechende Sammlungsgenehmigung und in betrügerischer Absicht gehandelt habe.

Geschädigte beziehungsweise Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg in Verbindung unter Tel. (0 68 41) 10 60 zu setzen.

In  Freisen hat sich ein Spendenbetrüger  am Samstagnachmittag (14.02.2015) den Falschen für seine Betrugsmasche ausgesucht. Der Mann erbat nach Polizeiangaben vor einem Supermarkt in Freisen Geld für ein nicht existierendes Gehörlosenzentrum und gab sich auch selbst betrügerisch als taubstumm aus. Mit vorgetäuschter Zeichensprache und einem Zettel eines angeblichen Gehörlosenverbandes sprach der Mann Passanten an. Mit dieser Betrugs- Methode versuchen Kriminelle im Saarland seit Jahren, von hilfsbereiten Bürgern Geld zu erschleichen (die SZ berichtete mehrmals).

Der Betrüger in Freisen geriet aber an einen Mann, der ihm in Gebärdensprache antwortete. Der vom Betrüger angebettelte Mann ist nämlich der Ex- Vorsitzende des Gehörlosenverbandes des Saarlandes. Als der vermeintlich taubstumme Sammler nicht auf die international gebräuchliche Gebärdensprache antworten konnte, merkte der Experte, dass er einen Betrüger vor sich hatte und rief die Polizei. Der Spendenbetrüger konnte aber noch vor Eintreffen der Beamten flüchten. fre

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein