A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis AS Merchweiler Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (03:47)

A8

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Betrugsverdacht gegen Arge-Mitarbeiter

Saarbrücken. Insgesamt rund 40.000 Euro soll ein Mitarbeiter der Arge Saarbrücken zwischen Oktober 2005 und Februar 2009 unterschlagen haben. Das bestätigte Arge-Geschäftsführer Werner Jenal gestern auf SZ-Anfrage. Der Mann sei fristlos gekündigt, der Staatsanwalt ermittle. Bei einer Routinekontrolle vergangene Woche habe die Arge den Schwindel entdeckt. Der Mann soll immer wieder Beträge von jeweils etwa 200 bis 400 Euro an sich selbst überwiesen haben. Geschädigt worden seien der Regionalverband Saarbrücken und die Bundesagentur für Arbeit.
red 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein