A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bexbacher City-Fest lockte Tausende

Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten gestern Tausende von Besuchern aus nah und fern nach Bexbach. Drei Tage lang präsentierte sich die Bexbacher Innenstadt wieder als Schauplatz eines der beliebtesten Volksfeste in unserer Region. Ein großer attraktiver Vergnügungspark, auf dem hinteren Teil des Aloys-Nesseler- Platzes, eine Vielzahl an Ständen und Buden sowie Live-Musik auf zwei Bühnen sorgten auf der Festmeile für jede Menge Spaß und Vergnügen. Der Kultur- und Verkehrsverein Bexbach und Thorsten Bruch als Organisationsleiter hatten auch bei der mittlerweile 28. Auflage dieses weit über die Grenzen der Höcherbergstadt hinaus beliebten Volksfestes wieder ein erstklassiges Programm zusammengestellt. Die Festmeile reichte vom Aloys- Nesseler-Platz über den Brunnenplatz sowie von der Kreuzung Bahnhofstraße über die Rathausstraße bis hin zum Rathaus. Er sei zwar wie das City- Fest „etwas in die Jahren gekommen“, meinte der Vorsitzende des Kultur- und Verkehrsvereins Bexbach, Volker Klein, doch noch immer habe das Fest „einen festen Platz im Kulturkalender der Stadt“. Sein Dank galt dem Orgateam um Thorsten Bruch mit der Eventfabrik TOB-Events, der Stadt, den Stadtwerken, den Banken und der Brauerei, ohne die eine solche Großveranstaltung nicht zu stemmen wäre. „Der Kultur- und Verkehrsverein freut sich über jegliche Hilfe“, betonte Klein. Bei der offiziellen Eröffnung des City-Festes hatte Bürgermeister Thomas Leis „drei tolle Tage“ versprochen, was letztlich auch eintraf.

Er wies darauf hin, dass neben den Professionellen auch viele Vereine mitwirken. Für einen schwungvollen Auftakt hatte der Musikverein Rubenheim gesorgt. Bei gutem Wetter verwandelte sich die Innenstadt an drei Abenden in eine bunte Volksfestmeile. Der große Vergnügungspark mit den Fahrgeschäften sorgte für Kirmes-Atmosphäre. Auf dem Riesenrad hatte man einen herrlichen Blick über die Stadt. Darüber hinaus heizte ein ausgesuchtes Musikprogramm den Musikfans so richtig ein. Bei einer vielfältigen Auswahl an internationalen kulinarischen Köstlichkeiten bildeten sich lange Warteschlangen. Getränkestände sorgten dafür, dass keine Kehle trocken blieb. Sowohl auf der Sparkassen – als auch auf der Volksbankbühne am Rathaus gab es Party pur. Gestern hatten die Vereine ihren großen Auftritt auf der Sparkassenbühne.

Bei einem Aktionsnachmittages zeigten Tanzgruppen Auszüge aus ihrem Programm, durften sich einer breiten Öffentlichkeit vorstellen und für ihren Sport werben.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein