A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bexbacher Gewerbeschau findet am 29. und 30. Oktober statt

Nachrichten aus der Region Homburg.

Nachrichten aus der Region Homburg.

Bexbach. Nach der Messe ist vor der Messe – geht es danach, laufen beim Bexbacher Gewerbeverein die Vorbereitungen für die zweite Gewerbeschau der „Vereins-Neuzeit“ bereits seit Monaten. Nach dem großen Premierenerfolg, den die Gewerbe-Ausstellung „Hagedi“ (Handel Gewerbe Dienstleistung) im vergangenen Jahr erlebte, habe man sich gleich entschlossen, in diesem Jahr am 29. und 30. Oktober (jeweils elf bis 18 Uhr) die zweite Auflage zu veranstalten, meinte Klaus Barthel, Vorsitzender des Gewerbevereins, gestern beim Besuch der Homburger SZ-Redaktion. Dieses Mal werden die Höcherberg-Hallen Ort des Geschehens sein. Vergangenes Jahr im Pfarrheim waren es 13 Aussteller aus den verschiedensten Branchen. Für die Hagedi 2011 liegt die Anmeldezahl bis jetzt bei 26, hat sich also genau verdoppelt. „Und es werden, da bin ich mir sicher, noch viele dazukommen“, sagte Barthel.

Entsprechend entwickelt hat sich auch die Zahl der Mitglieder des Gewerbevereins nach der Neugründung: Waren es vor einem Jahr unter 30, liegt die Zahl jetzt bei 53. Für die Vorbereitung einer solchen Leistungsschau sind viele fleißige Hände gefragt. Barthel kann auf sie zurückgreifen: „Wir haben einen starken Vorstand, auf den ich mich im Großen und Ganzen gut verlassen kann. Die Unterstützung ist da, das muss auch so sein, ein Mann allein kann eine solche Messe nicht stemmen.“

Sehr wichtig ist dem Vorsitzenden die Zusammenarbeit mit der Stadt: „Sie läuft absolut vorbildlich, mit dem alten Bürgermeister Heinz Müller und dem neuen Thomas Leis, der auch Schirmherr der zweiten Hagedi ist. Die Stadt hat immer ein offenes Ohr, schließlich wollen wir als Gewerbeverein ja das Image der Stadt verbessern“, sagte Barthel.

Gearbeitet wird auch an einem Rahmenprogramm: „Wir wollen Sportvereinen während der Messe eine Bühne bieten, und es ist angedacht, den Ausstellungs- Sonntag mit einem Frühschoppen nebst entsprechendem Konzert zu beginnen.“ Außerdem wird es im Außenbereich Steinmetz-Vorführungen geben.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein