A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bis Ende 2010: IDS Scheer lebt in Software AG weiter

Bis Ende des Jahres soll die IDS Scheer AG auf die Software AG verschmolzen sein. Bisher sei die Integration der beiden Unternehmen gut gelungen, so Software AG-Chef Karl-Heinz Streibich.

Bis Ende des Jahres soll die IDS Scheer AG auf die Software AG verschmolzen sein. Bisher sei die Integration der beiden Unternehmen gut gelungen, so Software AG-Chef Karl-Heinz Streibich.

Saarbrücken. Die vollständige Verschmelzung des Saarbrücker Software und Beratungshauses IDS Scheer auf die Darmstädter Software AG soll trotz anstehender Klagen bis Ende des Jahres über die Bühne sein. Davon ist Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG, überzeugt. Er setzt weiterhin auf eine Verschmelzung, auch wenn der Software AG „inzwischen mehr als 95 Prozent der IDS-Aktien gehören“. Mit dieser Mehrheit kann auch ein so genannter Squeeze out vollzogen werden. Das heißt, die Minderheitsaktionäre könnten bei einem entsprechenden Abfindungsangebot hinausgedrängt werden. Das offizielle Umtauschangebot liegt bei 33 IDS-Aktien gegen vier Firmenpapiere der Software AG. Deren Aktie notierte gestern bei 86,31 Euro, das IDS-Papier bei 16,03 Euro.

Integration „sehr gut verlaufen“

Innerhalb der beiden Unternehmen sei die Integration 14 Monate nach dem Übernahme-Angebot „sehr gut verlaufen“, bilanzierte Streibich gestern. Da die beiden Gesellschaften ergänzende Geschäftsfelder hätten, habe man sich nur von sehr wenigen Leuten trennen müssen. Die Software AG wird in Saarbrücken weiterhin rund 660 Mitarbeiter beschäftigen. In der Führungsetage verbleiben von den früheren IDS-Leuten noch Wolfram Jost und Josef Bommersbach. Jost gehört dem vierköpfigen Vorstand der Software AG an und Bommersbach ist Mitglied des achtköpfigen Group Executive Board. Beide haben ihren Schreibtisch an der Saar. Jost ist bei der Software AG für Forschung und Entwicklung sowie Produktmanagement und Produktmarketing zuständig. Bommersbach verantwortet unter anderem das internationale Beratungsgeschäft Global Consulting Services.

Wichtige Führungsämter von früheren IDS-Mitarbeitern besetzt

Darüber hinaus lebt die IDS Scheer AG auch im Aufsichtsrat weiter. Drei Mitglieder des neuen, zwölfköpfigen Kontrollgremiums der Software AG sind ehemalige IDS-Leute: Dietlind Hartenstein, Manfred Otto und Roland Schley. Sie sitzen auf der Arbeitnehmer-Bank. Streibich weist außerdem darauf hin, dass weitere wichtige Führungsämter von früheren IDS-Mitarbeitern besetzt würden. So sei beispielsweise Rosemarie Clarner, die bisher den Personal-Bereich bei IDS Scheer geleitet hatte, Personalchefin der Software AG geworden.

Außerdem würden sich die beiden Produktgruppen, die Aris-Software von IDS (Plattform zur Analyse von Geschäftsprozessen) und die Web-Methods der Software AG, die diese Prozesse in die IT-Sprache übersetzt, „sehr gut ergänzen“, so Jost. Man biete die beiden Produkte gemeinsam an und habe in Frankreich, Mexiko und Australien bereits erste Kunden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein