A8 Luxemburg Richtung Neunkirchen Zwischen Dreieck Saarlouis und AS Dillingen-Süd Unfall mit LKW, Stau zu erwarten (17:16)

A8

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bisher noch kein Baby-Boom in Sicht

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Saarbrücken. Die Uniklinik Homburg freut sich über einen Anstieg der Geburten in diesem Jahr: Bereits Ende September kam dort das 1000. Baby zur Welt.

Das seien 40 Entbindungen mehr als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, sagte Dr. Erich-Franz Solomayer, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde. Auch im Vergleich zu den vergangenen Jahre ließe sich ein Geburtenanstieg in der Klinik erkennen. Solomayer führt diesen auf die „gute Infrastruktur bei Problemfällen und das gute Angebot der Klinik“ zurück. Der Anstieg der Geburten in der Uniklinik Homburg ist allerdings offenbar ein Einzelphänomen. Eine SZ-Umfrage in anderen Geburtskliniken im Saarland konnte diesen Trend nicht bestätigen. Das Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg hat mit momentan 637 Entbindungen ungefähr 40 Babys weniger als bis Oktober 2011 gezählt.

Im Klinikum Merzig ist kein klarer Trend zu beobachten. Dort habe man in den vergangenen Jahren ein „Rauf und Runter“ erlebt, was die Zahl der Neugeborenen betreffe. 477 Geburten wurden dort bislang in diesem Jahr gezählt. Das Marienkrankenhaus St. Wendel liegt nach eigenen Angaben mit 360 Geburten bis jetzt im „absoluten Durchschnitt“. Auch neue Verbundkrankenhaus Caritas Klinikum Saarbrücken hat mit 1044 Geburten ungefähr gleich viele Entbindungen wie im Vorjahr gezählt. Nur das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis kann ebenfalls einen Geburtenanstieg verzeichnen. Mit 671 Geburten habe es dieses Jahr „wesentlich mehr Geburten als voriges Jahr“ gegeben. Genaue Zahlen lägen jedoch nicht vor.

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes war 2011 im ganzen Saarland ein winziger Geburtenanstieg verzeichnet worden. Es wurden 7088 Kinder geboren, 22 mehr als 2010. lwe

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein